Tischtennis: Interne Meisterschaft
Niklas Bilk ist neuer Vereinsmeister von SW Havixbeck

Havixbeck -

Mit der Vereinsmeisterschaft startete die Tischtennis-Abteilung von SW Havixbeck in das neue Jahr.

Montag, 14.01.2019, 06:00 Uhr
Am ersten Trainingsabend des neuen Jahres ermittelten die Havixbecker Tischtennisspieler ihren Vereinsmeister. Niklas Bilk (Mitte) gewann das Endspiel knapp gegen Seneca Schöttler (3.v.r.).
Am ersten Trainingsabend des neuen Jahres ermittelten die Havixbecker Tischtennisspieler ihren Vereinsmeister. Niklas Bilk (Mitte) gewann das Endspiel knapp gegen Seneca Schöttler (3.v.r.). Foto: SW Havixbeck

Nach der erfolgreichen Premiere 2018 startete die Tischtennis-Abteilung des Sportvereins Schwarz-Weiß Havixbeck auch 2019 mit einer Vereinsmeisterschaft. In einem packenden Endspiel setzte sich Niklas Bilk mit 11:9 im Entscheidungssatz gegen Seneca Schöttler durch, der damit wie im Vorjahr den zweiten Platz belegte.

Der Wettstreit um den Abteilungstitel sorgte für eine rege Beteiligung zum Trainingsauftakt. Bereits in der Vorrunde lagen die späteren Finalisten aus der ersten Mannschaft auf den beiden vorderen Plätzen, und auch die Halbfinalspiele entschieden sie sicher für sich. Tobias Hertel und Thomas Gorontzy aus der zweiten Mannschaft machten die Ränge drei und vier unter sich aus. „Wir sind auf jeden Fall gut gerüstet für die Rückrunde“, meinte Abteilungsleiter Gorontzy nach der Siegerehrung. In der 2. Kreisklasse will die erste Mannschaft den Klassenerhalt klarmachen, die Zweitvertretung tritt in der 3. Kreisklasse an.

Wer Lust hat, selbst gegen den weißen Zelluloid- oder den immer öfter eingesetzten Plastikball zu schlagen, sollte in der Baumberge-Sporthalle vorbeischauen. Trainings- und Spielabende sind immer mittwochs ab 19.30 Uhr, teilt der Verein in einer Presseinformation mit.

Die Sportler treten aber nicht nur regelmäßig an den Platten an: Für das erste Maiwochenende ist eine Abteilungsfahrt nach Holland geplant.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6316929?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35334%2F
Sonja Jürgens erstattet Anzeige wegen Verleumdung
„Ich bin ziemlich verletzt.“ Als Reaktion auf Gerüchte, die im Wahlkampf gestreut worden sein sollen. hat Sonja Jürgens jetzt Anzeige gegen Unbekannt wegen Verleumdung erstattet.
Nachrichten-Ticker