Fußball
Florian Brocks hilft Arno Schürmann in der Havixbecker Zwoten

Havixbeck -

Während die Verlängerung des Trainertrios der Ersten noch etwas auf sich warten lässt, ist bei den weiteren Seniorenmannschaften von SW Havixbeck bereits alles geklärt.

Donnerstag, 24.01.2019, 14:56 Uhr aktualisiert: 25.01.2019, 18:18 Uhr
Florian Brocks ist bald Spielertrainer der Reserve.
Florian Brocks ist bald Spielertrainer der Reserve. Foto: Oetz

Florian Böse ist ein vielbeschäftigter Mann. Der Abteilungsleiter Fußball bei SW Havixbeck hat – zumindest auf den Trainerpositionen – aber bald so gut wie alle Personalien geklärt. Nur die wichtigste fehlt noch, doch auch das Trainertrio der ersten Mannschaft um Thorsten Wietholt, Jens Könemann und David Bussmann will sich beim Trainingsauftakt an diesem Wochenende entschieden haben. Bei den anderen Teams ist hingegen alles dicht.

„Zweite Mannschaft und Damen – das ist beides geklärt“, erzählt Böse. Heißt konkret: Für die Damen (Kreisliga A) ist auch in der Spielzeit 2019/20 Manfred Thoms zuständig. Die Mannschaft steht derzeit auf dem siebten Platz in ihrer Klasse.

Auch die zweite Mannschaft, in der Kreisliga C1 derzeit Tabellen-13., wird weiterhin von Arno Schürmann gecoacht. Unterstützt wird er ab Sommer dann von Florian Brocks als Spielertrainer. Brocks ist derzeit noch Kicker der ersten Mannschaft und macht dann rüber in die unterste Klasse des Fußballkreises. „Sie werden als gleichberechtigtes Gespann fungieren“, so Böse.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6343034?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35334%2F
Nachrichten-Ticker