Fußball: Kreisliga A 2 Münster
GS Hohenholte gewinnt bei Fortuna Schapdetten

Schapdetten -

GS Hohenholte ist in die Erfolgsspur zurückgekehrt: Das Derby bei Fortuna Schapdetten gewann die Zenker-Elf mit 1:0.

Sonntag, 19.05.2019, 21:14 Uhr aktualisiert: 19.05.2019, 21:16 Uhr
Schapdettens Christopher Muck (l.) wird hier von Patrick Wilhelmer angegriffen.
Schapdettens Christopher Muck (l.) wird hier von Patrick Wilhelmer angegriffen. Foto: Patrick Schulte

Zwar geht es für Fortuna Schapdetten und GS Hohenholte nur noch um die berüchtigte Goldene Ananas, im direkten Duell wollten aber natürlich dennoch beide Seiten den Derbysieg. Diesen fuhren am Sonntag die Kicker von GS Hohenholte ein, die bei den Fortunen knapp mit 1:0 gewannen. Den Siegtreffer in einer insgesamt chancenarmen Begegnung besorgte Mario Gerighausen in der 89. Minute mit einem abgefälschten Schuss.

„Wir haben den Jungs vor dem Spiel nochmals klargemacht, dass die Saison nicht nach 25 Spielen beendet ist und insbesondere an den Siegeswillen und den Einsatz der Spieler appelliert. Das hat dann auch sehr gut funktioniert“, freute sich GSH-Trainer Ralf Zenker nach zuvor drei Niederlagen über den Dreier.

„Das war heute eigentlich ein typisches 0:0-Spiel, in dem von Beginn an klar war, dass die Mannschaft als Sieger vom Platz geht, die den ersten Treffer erzielt. Hohenholte kann sich also freuen, dass ihnen das kurz vor dem Schlusspfiff noch gelungen ist“, bilanzierte SVF-Spielertrainer Johannes Aldenhövel nach seinem letzten Heimspiel im Fortuna-Dress.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6625531?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35334%2F
Wenn Mond und Erde über Kreuz liegen
Einen Blick durch das Teleskop können Interessierte unter Anleitung der Sternfreunde werfen.
Nachrichten-Ticker