Reiten: Westfälische Meisterschaften
Marleen Kramer vom RV Havixbeck-Hohenholte platziert sich

Havixbeck -

Die Amazonen des RV Havixbeck-Hohenholte waren jetzt auf verschiedenen Turnieren erfolgreich. Marleen Kramer nahm sogar an den Westfälischen Meisterschaften teil.

Mittwoch, 14.08.2019, 15:14 Uhr aktualisiert: 14.08.2019, 15:16 Uhr
Platziert bei den Westfälischen: Marleen Kramer mit Fenena.
Platziert bei den Westfälischen: Marleen Kramer mit Fenena. Foto: RV Havixbeck-Hohenholte

Bei den Westfälischen Meisterschaften in Greven-Bockholt startete Marleen Kramer vom RV Havixbeck-Hohenholte mit ihrer Stute Fenena. In der ersten Wertungsprüfung des Nachwuchs-Championats der Junioren der Dressurreiter wurde sie mit der Wertnote 7,4 Siebte in einer Dressurreiterprüfung der Klasse L. Insgesamt wurde sie Elfte.

Beim Turnier in Nordwalde ging eine Dressur- und eine Springmannschaft an den Start. Bei der Springmannschaft startete Mia Henrichmann in der Klasse E, Hannah Deipenbrock in der Klasse A und Pia Deipenbrock in der Klasse L. Die Amazonen kamen in der Endabrechnung auf den vierten Platz. Auf Rang drei platzierte sich die Dressurmannschaft. Sie ritt eine A-Dressur. Zum Team gehörten Mia Henrichmann, Jane Humpohl, Pia und Hannah Deipenbrock.

Pia wurde zudem in der Einzelwertung Sechste. Zwei dritte Plätze gab es für Pia mit Lexus außerdem noch in zwei L-Springen. Hannah freute sich in einem Punktespringen der Klasse A über Rang fünf.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6848948?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35334%2F
Bahnsteig zu kurz für lange ICE
Zu kurz für lange ICE: Bahnsteig 4 im Hauptbahnhof
Nachrichten-Ticker