Fußball: Kreisliga A 2 Münster
SW Havixbeck verpasst Punktgewinn

Havixbeck -

Eine Wiederholung des Pokalerfolgs beim Meisterschaftsauftakt gelang SW Havixbeck am Sonntag bei Wacker Mecklenbeck nicht.

Sonntag, 25.08.2019, 18:30 Uhr aktualisiert: 25.08.2019, 18:42 Uhr
Julius Mersmann (l.) & Co. hatten in Mecklenbeck das Nachsehen.
Julius Mersmann (l.) & Co. hatten in Mecklenbeck das Nachsehen. Foto: Fabian Renger/Heimspiel

Nachdem SW Havixbeck in der ersten Runde des Kreispokals noch mit 3:1 bei Wacker Mecklenbeck gewonnen hatte, kam es gleich am ersten Spieltag der A-Liga-Saison zum Wiedersehen der beiden Teams. Dieses Mal unterlagen die Schwarz-Weißen in Mecklenbeck bei brütender Hitze jedoch knapp mit 1:2 (0:1).

Dass die Habichte am Ende ohne Punkt im Gepäck die Heimreise antreten mussten, lag vor allem an der Anfangsphase, in der die Gäste Schwierigkeiten hatten, Zugriff auf das Spiel zu finden. Die Folge war der Gegentreffer durch Johannes Kämmerling (23.).

Nach dem Seitenwechsel kamen die Havixbecker dann aber immer besser ins Spiel und belohnten sich in der 69. Minute mit dem Ausgleichstreffer. Erfolgreich war Jonas Hehn. Die erneute Führung der Gastgeber ging in der 82. Minute auf das Konto von Jan Hoffmann.

Zwar hatte Marcel Flemma kurz vor dem Schlusspfiff noch die Chance auf das 2:2, sein Kopfball ging jedoch knapp über das Tor von Wacker-Keeper Nils Berding (89.).

„Nachdem wir in der ersten Halbzeit noch Schwierigkeiten hatten, haben wir in der zweiten Halbzeit ein wirklich gutes Spiel gemacht. Schade, dass wir uns dafür nicht mehr belohnen konnten. Einen Punkt hätten wir heute sicherlich verdient gehabt“, bilanzierte SWH-Trainer Thorsten Wietholt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6874162?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35334%2F
Güterzug kollidiert mit Auto: Frau schwer verletzt
Bahnübergang Glücksburger Straße: Güterzug kollidiert mit Auto: Frau schwer verletzt
Nachrichten-Ticker