Fußball: Kreisliga A 2 Münster
SW Havixbeck ist jetzt schon Vierter

Havixbeck -

Aufsteiger SW Havixbeck bereitet im Herbst 2019 seinem Anhang richtig viel Freude: Am Sonntag setzte sich das Team mit 3:1 (2:1) beim Nachbarn TuS Altenberge II durch und verbesserte sich in der Rangliste auf den vierten Platz.

Sonntag, 20.10.2019, 20:08 Uhr aktualisiert: 20.10.2019, 20:12 Uhr
Machte ein starkes Spiel, das er mit zwei Treffern und einer Torvorlage krönte: Julius Mersmann.
Machte ein starkes Spiel, das er mit zwei Treffern und einer Torvorlage krönte: Julius Mersmann. Foto: Marco Steinbrenner

„Das war ein tolles Spiel, denn es ging 90 Minuten lang rauf und runter. Am Ende haben wir aber verdient gewonnen“, freute sich Trainer Thorsten Wietholt .

Die Habichte gingen bereits nach zehn Minuten in Führung: Nach einer Flanke des einmal mehr groß auftrumpfenden Julius Mersmann nickte Niklas Thoms ein. Nur zehn Minuten später stand erneut Mersmann im Mittelpunkt. Chris Bauerbach bediente Havixbecks Nummer 2 mustergültig, die zum 2:0 traf.

Doch auch die Altenberger haben eine gute Mannschaft. Das bewiesen sie nur 180 Sekunden später, als Maik Bröcking zum 1:2 erfolgreich war. Jetzt war der TuS am Drücker. Die Habichte verteidigten aufopferungsvoll und retteten sich in die Pause.

Nach dem Wiederanpfiff stand die SWH-Defensive um den aufmerksamen Torhüter Felix Bußmann sehr sicher. Nach vorne setzte der Aufsteiger zudem immer wieder Nadelstiche. Es dauerte allerdings bis zur 89. Minute, ehe Mersmann nach Pass von Johannes Nienhaus mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag zum 3:1-Endstand traf.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7012666?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35334%2F
Nazi-Ehrengrab auf Lauheide entfernt
Gras ist über jene Stelle gewachsen, auf der sich das Ehrenkreuz für Fritz Schmidt befand.
Nachrichten-Ticker