Fußball: Kreisliga A 2 Münster
GS Hohenholte kann doch noch gewinnen

Hohenholte -

Große Erleichterung bei den Kreisliga A-Fußballern von GS Hohenholte: Am 13. Spieltag feierten die Gelb-Schwarzen auf der Teltheide-Sportanlage mit dem 5:1 (3:1)-Erfolg gegen den VfL Wolbeck II den zweiten Saisonsieg und stellten gleichzeitig den Kontakt zum unteren Mittelfeld der Tabelle her.

Sonntag, 10.11.2019, 17:46 Uhr aktualisiert: 11.11.2019, 15:34 Uhr
Freuten sich über den zweiten Saisonsieg (v.l.): Ferdinand Vogelsang, Marvin Niehoff und Fabian Zeller.
Freuten sich über den zweiten Saisonsieg (v.l.): Ferdinand Vogelsang, Marvin Niehoff und Fabian Zeller. Foto: Marco Steinbrenner

„Die Jungs haben das überragend gemacht“, freute sich Fußball-Obmann André Timmermann . „Mario Boonk sowie Frederik Fechner haben die Mannschaft unter der Woche super auf die Partie vorbereitet und eingeschworen.“

Allerdings musste der Tabellenvorletzte, der sich unter der Woche von Trainer Ralf Zenker getrennt hatte, einmal mehr einem Rückstand nachlaufen. In der 19. Minute erzielte Sven Möllmann im Anschluss an eine Ecke die Gäste-Führung. Die Gastgeber ließen im Gegensatz zu den Vorwochen diesmal aber nicht die Köpfe hängen. Eine Einstellung, die sich sehr schnell auszahlen sollte. Mit einem Doppelschlag (33., 38.) sorgte Lutz Marquardt für die Führung. Eine Minute vor dem Seitenwechsel erhöhte Kijan Taheri nach einem Zuspiel von Björn Wildermann auf 3:1.

Den Beginn des zweiten Abschnitts bezeichnete Timmermann als „etwas fahrig. Wolbeck machte Druck und wir kamen nicht so wie gewünscht in die Zweikämpfe. Trotzdem herrschte eine stabile Grundordnung.“ Mehr als einen Lattenschuss hatte der Gast allerdings nicht zu verzeichnen. Den Platz zum Kontern nutzten die Hausherren diesmal äußerst effektiv aus. Marvin Niehoff erhöhte mit einem Schuss aus elf Metern nach 67 Minuten auf 4:1. Für den Schlusspunkt sorgte der kurz zuvor eingewechselte Stephan Waltring vier Minuten vor dem Ende.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7056072?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35334%2F
Nachrichten-Ticker