Fußball: Kreisliga A 2 Münster
SW Havixbeck möchte Hinspielerfolg wiederholen

Havixbeck -

Ein hartes Stück Arbeit musste A-Ligist SW Havixbeck im Hinspiel gegen die SG Selm verrichten. Am Ende stand ein knapper 1:0-Erfolg. Am Freitag kommt es im Flothfeld zum Rückspiel.

Donnerstag, 05.12.2019, 20:00 Uhr aktualisiert: 06.12.2019, 15:04 Uhr
Erzielte im Hinspiel das Tor des Tages: Havixbecks Julius Mersmann.
Erzielte im Hinspiel das Tor des Tages: Havixbecks Julius Mersmann. Foto: Marco Steinbrenner

Das kann mal passieren: Am vergangenen Sonntag verlor A-Ligist SW Havixbeck sein Heimspiel gegen Kellerkind BW Aasee II nach einer 2:0-Führung noch mit 3:4. Am Freitag (Anstoß um 19.30 Uhr) möchte der Tabellenvierte zeigen, dass er es besser kann. Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel gibt die SG Selm ihre Visitenkarte auf dem Kunstrasenplatz im Flothfeld-Sportzentrum ab. Danach gehen die Habichte in die Winterpause.

Und die haben sie bitter nötig, berichtet Trainer Thorsten Wietholt: „Die Liste der Ausfälle ist inzwischen genauso lang wie die Liste der spielfähigen Akteure. Eigentlich haben wir ja einen großen Kader, aber vermutlich müssen wir gegen Selm auch auf Spieler unserer zweiten Mannschaft zurückgreifen.“

Das Hinspiel gewannen die Wietholt-Schützlinge knapp mit 1:0. „Wir sind damals auf einen spielstarken Gegner getroffen. Deshalb bin ich auch überrascht, dass die Selmer nur Tabellenzehnter sind“, sagt der SWH-Coach, der vor den schnellen Offensivspielern der SG warnt. „Wir müssen kompakt stehen und wieder mehr zweite Bälle gewinnen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7112083?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35334%2F
Hospizbewegung beklagt unerlaubte Logo-Nutzung durch Deutsche Glasfaser
Glasfaserkabel in Leerrohren. Das Bündelungsverfahren der Deutschen Glasfaser in Nottuln ist mit einer Panne gestartet. Die Hospizbewegung beklagt die unerlaubte Nutzung ihres Logos für die Bündelungskampagne.
Nachrichten-Ticker