Fußball: Kreisliga A 2 Münster
GS Hohenholte will gegen Altenberge II dreifach punkten

Hohenholte -

Während das Spiel von SW Havixbeck in Davensberg abgesagt wurde, dürfen die Spieler von GS Hohenholte ran. Im Heimspiel gegen den TuS Altenberge II sollen drei Punkte eingefahren werden.

Freitag, 28.02.2020, 16:35 Uhr aktualisiert: 01.03.2020, 12:38 Uhr
Hofft auf die Trendwende mit GS Hohenholte
Hofft auf die Trendwende mit GS Hohenholte Foto: Wittenberg

„Bis auf die Verletzten ist die Vorbereitung richtig gut gelaufen. Die Jungs haben gut mitgezogen“, sagt Lukman Atalan, neuer Trainer des A-Ligisten GS Hohenholte. Die 0:3-Niederlage in Darfeld sei ein Ausrutscher gewesen, die 1:4-Pleite bei Concordia Albachten zu hoch ausgefallen. Obwohl Mario und Yannick Boonk, Frederik Fechner, Thimo Fohrmann sowie Erik Bernsjann (alle verletzt) und Kijan Taheri (Urlaub) nicht dabei sind, wollen die Gelb-Schwarzen gegen den Tabellensechsten TuS Altenberge II einen Dreier holen. Das müssen sie wohl aber auch, denn das Schlusslicht möchte nicht schon früh im neuen Jahr den Kontakt zum Mittelfeld abreißen lassen.Trotz der anhaltenden Regenfälle ist die Partie auf dem Teltheide-Sportplatz angesetzt – eine kurzfristige Verlegung nach Havixbeck ist jedoch möglich.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7301088?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35334%2F
Nachrichten-Ticker