Fußball: Kreisliga A
GS Hohenholte ist jetzt Erster

Hohenholte -

Mit 3:1 triumphierte GS Hohenholte bei Eintracht Münster und übernahm dadurch die Tabellenführung.

Sonntag, 04.10.2020, 20:35 Uhr aktualisiert: 08.10.2020, 15:30 Uhr

„Die Breite des Strafraums war beinahe schon die Breite des gesamten Spielfeldes. Das war echt krass.“ Lukman Atalan, Trainer von GS Hohenholte, war schon verwundert, dass auf einem solch kleinen Platz gekickt werden darf. Für seine Jungs war die Spielfeld-Größe allerdings kein wirkliches Problem, denn sie gewannen bei Eintracht Münster verdient mit 3:1 (2:1). Durch diesen Erfolg lösten die Atalan-Schützlinge die spielfreie Fortuna aus Schapdetten an der Tabellenspitze ab.

Schon nach vier Minuten gingen die Gäste durch einen Treffer von Neuzugang Niklas Thoms mit 1:0 in Führung. Farssan Forodifarid gelang zwar postwendend der Ausgleich durch einen verwandelten Strafstoß (11.), doch noch vor der Pause nutzte Erik Bernsjann eine seiner vielen Chancen zum 1:2 (27.). Wenig später wäre dem Platzherren beinahe erneut der Ausgleich gelungen, doch Hohenholtes Torhüter Yannick Boonk wehrte den Foulelfmeter reaktionsschnell ab und krönte damit seine klasse Leistung.

Nach dem Wiederanpfiff blieben die Gelb-Schwarzen überlegen. Die gute Vorstellung wurde durch einen Treffer von Tobias Nolte in der 58. Minute zum 3:1 belohnt. Eigentlich hätte der Gast noch höher gewinnen müssen, aber Stephan Waltring hatte bei zwei Aluminiumtreffern Pech.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7617058?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35334%2F
Nachrichten-Ticker