SWH-Handball: WJE trainiert mit Eifer
Sehnsucht nach Treffen in der Sporthalle wächst

Havixbeck -

Egal ob Laufcontest, Koordinations- oder Krafttraining – in der Zoom-Übungseinheit wird es den E--Jugendhandballerinnen von Schwarz-Weiß Havixbeck nie langweilig. Trotzdem fiebern sie dem Tag entgegen, an dem wieder in der Sporthalle trainiert und gespielt werden kann.

Donnerstag, 18.03.2021, 17:43 Uhr
Die weibliche Jugend E von Schwarz-Weiß Havixbeck sieht sich in diesen Wochen vor allem beim Online-Training.
Die weibliche Jugend E von Schwarz-Weiß Havixbeck sieht sich in diesen Wochen vor allem beim Online-Training. Foto: SW Havixbeck

Die weiblichen E-Jugendhandballerinnen von Schwarz-Weiß Havixbeck lassen sich nicht unterkriegen. Statt Training in der Halle finden ihre Einheiten derzeit online über die Plattform Zoom statt.

Im Internet kann zwar nicht gepasst, gespielt und heimlich gequatscht werden, aber die Mädels machen dennoch das Beste aus der Situation. Egal ob Laufcontest, Koordinations- oder Krafttraining – in der Zoom-Übungseinheit wird es nie langweilig. Denn neben Training steht auch „Quatschen und sich einfach mal wiedersehen“ auf dem Plan.

In der vergangenen Woche absolvierten die Mädels außerdem ein Einzeltraining im Garten ihrer Eltern mit Trainerin Lisa Voigt-Sommerfeld. Die zwölf Mädchen freuen sich sehr darauf, endlich wieder in die Halle zu dürfen und dort ganz „normal“ trainieren und richtig spielen zu können. Außerdem würde sich die weibliche Jugend E über weiteren Zuwachs freuen. Interessierte Mädels der Jahrgänge 2010, 2011 und 2012 können sich bei Trainerin Lisa Voigt-Sommerfeld,  0 25 07 / 98 36 63, melden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7874070?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35334%2F
Nachrichten-Ticker