Fußball: Das Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Kreisliga A Steinfurt
Sascha Woestmann umjubelter Held beim Nordwalder Aufstieg

Nordwalde -

Die Reserve des 1. FC Nordwalde steigt in die Kreisliga A auf. In einem dramatischen Spiel setzte sich die Elf von Trainer Bernd Hahn im Elfmeterschießen gegen den Skiclub Nordwest Rheine durch. Ein Nordwalder schlüpfte in die Rolle des Helden.

Sonntag, 05.06.2016, 20:06 Uhr

Mit der Unterstützung der Nordwalder Jungs und zahlreichen mitgereisten Fans hat die Zweite des FC Nordwalde den Aufstieg in die A-Liga geschafft.
Mit der Unterstützung der Nordwalder Jungs und zahlreichen mitgereisten Fans hat die Zweite des FC Nordwalde den Aufstieg in die A-Liga geschafft. Foto: Marc Brenzel

Die Reserve des FC Nordwalde hat das Entscheidungsspiel der beiden Zweitplatzierten der Kreisligen B um den Aufstieg in die A-Liga gegen den Skiclub Rheine mit 6:5 gewonnen. Allerdings braucht

Die Reserve des 1. FC Nordwalde steigt in die Kreisliga A auf

1/42
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel
  • Die Reserve des 1. FC Nordwalde gewinnt das Entscheidungsspiel gegen den Skilcub Nordwest Rheine mit 6:5 nach Elfmeterschießen Foto: Marc Brenzel

e es dafür ein Elfmeterschießen, denn nach regulärer Spielzeit und Verlängerung hatte es 1:1 durch Tore von Giacomo Sandmann (65.) und den Ausgleich durch Till Diepenbrock (73.) gestanden.

Sascha Woestmann und Patrick Engelkes waren in der brütenden Hitze von Gellendorf vor 750 Zuschauern die entscheidenden Figuren des Elfmeterdramas. Engelkes gab die tragische Rolle, Woestmann den umjubelten Helden.

„Das tut mir unheimlich leid, dass gerade unser stärkster Spieler den Elfer verschossen hat. Er hat uns überhaupt erst hierhin gebracht“, fühlte Rheines Trainer Thomas Sandmann nach dem Fehlschuss von Engelkes mit seinem Spieler.

„Ich habe die Ecke geahnt“, sagte Nordwaldes Keeper Woestmann zu Engelkes‘ rechts halbhoch getretenen Schuss. „Die meisten schauen vorher in die Ecke, in die sie nicht schießen. Außerdem war der nicht ganz so hart geschossen wie die anderen.“ Knallhart und sicher geschossen waren allerdings sämtliche Treffer des FCN: Eduard Schäfer machte den Anfang, Till Diepenbrock, Dennis Heinze, Woestmann selbst und zuletzt Steffen Braun folgten. Ohne Abwehrchance für Rheines Schnapper Alexander Schmitz. „Wir hatten vorher sieben Leute gefragt, wer im Falle eines Elfmeterschießens antreten will. Die Reihenfolge hatten wir auch selbst festgelegt“, sagte Woestmann. Bernd Hahn als Trainer habe damit nichts zu tun gehabt. Der musste nach dem letzten Elfer zigfach Hände schütteln und kam natürlich auch nicht um eine Dusche herum. „Von sechs oder sieben Entscheidungsspielen, die ich als Trainer mitgemacht habe, habe ich nur eins verloren“, war der Fußballgott auch diesmal auf Hahns Seite, wobei er nicht vergaß zu erwähnen, dass „Elfmeterschießen Glücksspiel“ ist.

Die 90 bis 120 Minuten zuvor waren relativ ausgeglichen. In Halbzeit eins hatte Nordwalde mehr Spielanteile und Torchancen, in Halbzeit zwei machte der Skiclub Druck und ging durch Giacomo Sandmann (65.) in Führung. Der eingewechselte Till Diepenbrock (73.) glich nach einer Linksflanke von Dennis Heinze aus. Weitere, wirklich zwingende Möglichkeiten kamen in der restlichen Spielzeit, als beide Mannschaften körperlich auf dem Zahnfleisch gingen, nicht mehr zustande.

FCN II: Woestmann - Schemmann, Markfort, Krumbeck, Roters - Lambers, E. Schäfer - Wähning, M. Schäfer, D. Heinze - Braun. Eingewechselt: Diepenbrock und Gerlach.

Tore: 1:0 Sandmann (65.), 1:1 Diepenbrock (73.). Elfmeterschießen: 1:0 Löcke, 1:1 E. Schäfer, 1:2 Diepenbrock, 2:2 Heckmann, 2:3 Heinze, 3:3 Sandmann, 3:4 Woestmann, 4:4 Schäper­klaus, 4:5 Braun.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4059437?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35344%2F4846338%2F4846345%2F
Nachrichten-Ticker