Hallenkreismeisterschaft der Mädchen
Lengericher Mädels in der Favoritenrolle

Tecklenburger Land -

Für die D- und E-Junioren-Fußballerinnen geht es am Sonntag in Riesenbeck um den Hallenkreismeistertitel. In beiden Altersklassen werden der JSG GW/Preußen Lengerich gute Titelchancen eingeräumt.

Donnerstag, 09.02.2017, 21:02 Uhr

Die D-Mädchen der JSG GW/Preußen Lengerich (am Ball) freuen sich auf die Finalrunde in Riesenbeck.
Die D-Mädchen der JSG GW/Preußen Lengerich (am Ball) freuen sich auf die Finalrunde in Riesenbeck. Foto: Walter Wahlbrink

Los geht’s am Sonntagvormittag um 9 Uhr mit der Finalrunde der E-Mädchen. Die acht Endrunden-Teams wurden in zwei Gruppen eingeteilt, aus denen sich jeweils die beiden Erstplatzierten für das Finale qualifizieren.

In den kleinen Finals werden alle Plätze ausgespielt. Gruppe A: Falke Saerbeck, Arminia Ibbenbüren 2, Eintracht Mettingen und Teuto Riesenbeck . Hochkarätig besetzt ist die Gruppe B mit der JSG GW/ Preußen Lengerich , JSG Recke/Steinbeck, VfL Ladbergen Arminia Ibbenbüren 1.

Die D-Mädchen starten am Sonntagnachmittag um 14 Uhr. In dieser Altersklasse wird die Indoor-Meisterschaft im Sechserfeld im Modus jeder gegen jeden ausgetragen. Folgende Teams haben sich für die Finalrunde qualifiziert: JSG GW/Preußen Lengerich 2, Eintracht Mettingen, JSG Recke/Steinbeck, Falke Saerbeck, JSG GW/Preußen Lengerich 1 und Arminia Ibbenbüren.

Im Auftaktspiel kommt es zum Lengericher Vereinsderby. Für große Spannung sorgt das Top-Spiel zwischen der JSG Recke/Steinbeck und JSG GW/Preußen Lengerich (14. 50 Uhr).

Titelverteidiger sind die D- und E- Mädchen der DJK Arminia Ibbenbüren.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4618223?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35346%2F4846389%2F4846391%2F
Schlüsselübergabe an den Prinzen findet früher statt – Rahmenprogramm gestrichen
Sturmwarnung für Sonntag: Schlüsselübergabe an den Prinzen findet früher statt – Rahmenprogramm gestrichen
Nachrichten-Ticker