Handball: Teams der JSG Tecklenburger Land
JSG mit nur einem Heimspiel

Tecklenburger Land -

Der Spielplan der Nachwuchs-Handballer der JSG Tecklenburger Land ist übersichtlich. Fünf Teams sind im Einsatz. Vier davon in fremder Halle. Nur die männliche E2-Jugend darf vor heimischer Kulisse ran und empfängt heute ab 15 Uhr TSC Gievenbeck und JSG Ost/West in der Sporthalle auf dem Rott in Ladbergen.

Freitag, 17.02.2017, 17:02 Uhr

Die männliche A-Jugend gastiert heute ab 17 Uhr bei der Warendorfer SU. Da sind die Jungs „nach den zuletzt teils peinlichen Auswärtsauftritten in der Bringschuld“, bringt es Veit Kämper auf den Punkt. Das Hinspiel gewannen die JSGler mit 40:20. Die Aufgabe in Warendorf bekommt nicht nur aufgrund der Personallage einen hohen Schwierigkeitsgrad. Neben Matthias Bosse fallen auch Niklas Schirmbeck und Torwart Andre Hollenberg aus, der zuletzt mit Topleistungen glänzte. Dazu sind einige Jungs grippal angeschlagen. Trotzdem wollen die Jungs den Kampf annehmen und nach zuletzt zwei Auswärtspleiten zeigen, dass es auch auf des Gegners Platz geht.

Die weibliche B-Jugend stellt sich morgen ab 14 Uhr beim TV Friesen Telgte vor. Wobei sich beide Teams bestens kennen, trafen sie im Verlauf der aktuellen Saison doch bereits drei Mal aufeinander. Und drei Mal ging die JSG als Sieger vom Platz (20:13; 29:8; 24:18). Es dürfte folglich der Anspruch der Mädels sein, an dieser Tatsache auch morgen nichts ändern zu wollen.

Die weiteren JSG Spiele:

Samstag

13.30 Uhr: JSG Havixbeck/Roxel – männliche E3

13.30 Uhr: Warendorfer SU – männliche E3

Sonntag:

12.30 Uhr: Gremmendorf/Angelmodde – weibliche A

Mittwoch, 22. Februar:

17.30 Uhr: Warendorfer SU – männliche C1

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4635435?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35346%2F4846389%2F4846391%2F
Preußen Münster sperrt Tatverdächtigen für drei Jahre aus
Lerow Kwado (l) bedankt sich bei Fans des SC Preußen Münster für die Unterstützung.
Nachrichten-Ticker