Tischtennis: Teuto-Cup in Lengerich
Orga-Team rechnet mit deutlich mehr als 200 Startern

Lengerich -

Am kommenden Wochenende, 10. und 11. Juni, ist es wieder soweit: Der TTC Lengerich veranstaltet zum achten Mal den Teuto-Cup. Spielort wird wie in den vergangenen Jahren die Dreifach-Sporthalle in Lengerich sein. Die erste Spielklasse beginnt an beiden Tagen jeweils um 10.30 Uhr.

Mittwoch, 07.06.2017, 20:06 Uhr

Am 10. und 11. Juni findet wieder der Teuto-Cup des TTC Lengerich statt.
Am 10. und 11. Juni findet wieder der Teuto-Cup des TTC Lengerich statt. Foto: TTC Lengerich

„Schon jetzt haben sich Spielerinnen und Spieler gemeldet und das, obwohl erfahrungsgemäß erst in der Woche vor dem Turnier die meisten Meldungen eingehen“, sagte Mitorganisator Andreas Pätzholz vor einigen Tagen. Es besteht die Möglichkeit, die Anzahl von fast 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Vorjahres Jahr wieder zu erreichen.

Auch Vorsitzender Bert Zimmer zog vor der achten Auflage ein positives Zwischenfazit: „Die Vorbereitung des Turniers bedeutet wie in jedem Jahr viel Arbeit für das kleine Organisationsteam. Allerdings denke ich, dass wir die Möglichkeit haben, wieder eine Zahl von deutlich über 200 Spielerinnen und Spieler zu erreichen. Insgesamt würde ich sagen: Der achte Teuto-Cup kann kommen. Wir sind vorbereitet.“

Nachdem das Turnier im Vorjahr vor allem am Sonntag sehr lange gedauert hatte, wird es diesmal keine Doppelkonkurrenz in der A-Klasse geben. Im Gegenzug wurde die Maximalpunktzahl auf 2000 TTR-Punkte angehoben. „Wir hoffen, dass wir das Turnier schneller über die Bühne bekommen können als 2016“, äußerte sich der Referent für Öffentlichkeitsarbeit, Frederick Mahnke, zu dieser Entscheidung.

Neben vielen Spielern sind auch Zuschauer willkommen. Noch bis zum 9. Juni um 23 Uhr können sich interessierte Spielerinnen und Spieler auf der Homepage des TTC Lengerich oder per Mail an turnier@ttc-lengerich.de anmelden.

 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4910965?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35346%2F
Rosenmontagszug mit fröhlichen Holländern und strahlendem Prinz Karneval
Für Prinz Thorsten II. Brendel (2.v.r.) ist der schönste Moment der ganzen Session gekommen: Mit den Adjutanten Frank Hoffmann (v.l.), Andreas Koch und Christian Lange rollt er auf den Prinzipalmarkt zu.
Nachrichten-Ticker