Handball: JSG Tecklenburger Land
Durchwachsener Start für die TE-Jugend-Teams

Tecklenburger Land -

Die Jugend-Handballmannschaften der JSG Tecklenburger Land haben am vergangenen Wochenende die ersten Punktspiele absolviert. Das erwartet schwere Spiel wurde es für die männliche A-Jugend am Samstagabend beim 19:12 (8:6)-Sieg bei Sparta Münster 2.

Mittwoch, 06.09.2017, 18:09 Uhr

Die Jugend-Handballmannschaften der JSG Tecklenburger Land haben am vergangenen Wochenende die ersten Punktspiele absolviert. Das erwartet schwere Spiel wurde es für die männliche A-Jugend am Samstagabend beim 19:12 (8:6)-Sieg bei Sparta Münster 2. Bei 27 Fahrkarten (18 Mal Pfosten oder Latte) und 23 Ballverlusten im eigenen Angriff hadert man eigentlich mit einem verlorenem Spiel, doch die JSG-Jungs um den stark aufgelegten Keeper Andre Hollenberg wussten bei diesem Fehlerfestival sehr gut zu verteidigen und steckten trotz der vielen misslungenen Angriffsaktionen nie den Kopf in den Sand.

Die weibliche D-Jugend war am Sonntag gleich zweimal gefordert und kassierte zwei Niederlagen. Dennoch waren die Trainer mit den gezeigten Leistungen nicht unzufrieden. Das Spiel gegen die TSC Münster-Gievenbeck ging mit 5:6 verloren, die Partie gegen Sparta Münster endete 5:9.

Erfolgreich war der Saisonstart für die männliche C-Jugend. Bei der HSG Ascheberg/Drensteinfurt feierte der JSG-Nachwuchs einen ungefährdeten 30:12-Auswärtssieg. Zu einem internen Duell kam es bei der weiblichen C-Jugend, bei dem die C1 gegen die eigenen Reserve mit 26:12 siegte. Mit einem 25:17-Erfolg ist die männliche B1 in die Vorrunde gestartet, die männliche B2 kassierte hingegen eine 18:33-Niederlage beim Favoriten HSG Ascheberg/Drensteinfurt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5131684?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35346%2F
Nachrichten-Ticker