Fußball: A-Junioren Kreisliga A Tecklenburg
Cheruskia Laggenbeck nicht zu stoppen

Tecklenburger Land -

In der A-Junioren Kreisliga A baute Cheruskia Laggenbeck den Vorsprung an der Tabellenspitze mit einem 3:0 Sieg bei Arminia Ibbenbüren auf acht Zähler aus. Preußen Lengerich feierte einen 3:2-Erfolg bei SW Esch.

Montag, 16.04.2018, 00:04 Uhr

Der SC Preußen Lengerich (schwarze Trikots) feierte einen verdienten 3:2-Sieg bei SW Esch.
Der SC Preußen Lengerich (schwarze Trikots) feierte einen verdienten 3:2-Sieg bei SW Esch. Foto: Walter Wahlbrink

In der A-Junioren Kreisliga A baute Cheruskia Laggenbeck den Vorsprung an der Tabellenspitze mit einem 3:0 Sieg bei Arminia Ibbenbüren auf acht Zähler aus. Verfolger Eintracht Mettingen möchte am Mittwoch mit einem Sieg im Nachholspiel gegen Teuto Riesenbeck auf Tuchfühlung bleiben. Die JSG Bevergern/Rodde konnte am Samstag gegen Teuto Riesenbeck keine vollzählige Mannschaft stellen.

Arminia Ibbenbüren - Cher. Laggenbeck 0:3

Die Lagenbecker verpassten in einer guten Anfangsviertelstunde eine frühe Führung durch Dennis Mantler und Linus Halstenberg per Pfostenschuss. Nach einer Ecke verpassten auch die Arminen die Führung durch Henry Konermann. Nach dem Wechsel agierte der Spitzenreiter zielstrebiger. Mit dem 1:0 drei Minuten nach dem Seitenwechsel durch Halstenberg war der Knoten geplatzt. Es dauerte bis zur 75. Minute, ehe Halstenberg auf Zuspiel von Tobias Abke für klare Verhältnisse sorgen konnte. Den 3:0-Endstand markierte Dennis Mantler in der 85. Minute nach einem schulmäßigen Konter.

SW Esch - Preußen Lengerisch 2:3

Die Preußen wirkten von Beginn an frischer und präsentierten sich in guter Spiellaune. Nach einer Flanke von Cedric Groppe bugsierte ein Escher Abwehrspieler das Leder in der 4. Minute in die eigenen Maschen. Nach Doppelpass mit Sebastian Küppers erhöhte Marius Munsberg in der 15. Minute auf 2:0. Die Lengericher gerieten nach dem 1:2 eine Minute nach dem Seitenwechsel durch Tobias Terheyden zunächst unter Druck. Mit dem 3:1 in der 58. Minute durch Moritz Schott nach einer Freistoßhereingabe von Ole Schürbrock was das Spiel noch nicht gelaufen. In 70. Minute setzte Felix Haskamp einen Foulelfmeter über den Lengericher Kasten. Nach dem 2:3-Anschlusstreffer durch Maurice Lammers hatten die Escher in der Nachspielzeit sogar noch den Ausgleich auf dem Kopf.

TuS Recke - SF Lotte 2:1

Die Lotteraner waren spielerisch die bessere Mannschaft, scheiterten aber an der eigenen Abschlussschwäche. Den Unterschied machte Reckes Top-Torjäger Daniel Kammerzell mit zwei schönen Einzelleistungen. In der 44. Minute brachte er seine Farben nach einem Alleingang in Führung und erhöhte in der 70. Minute auf 2:0. Kammerzell führt nun mit 21 Treffern wieder die Torschützenliste an. Der 2:1-Anschlusstreffer eine Minute vor Schluss durch Tim Brüggemann kam zu spät.

Falke Saerbeck - JSG Hopsten/Schale 4:4

Die Gäste waren nach dem überzeugenden 4:0-Sieg gegen Titelaspirant Eintracht Mettingen in Saerbeck nicht wiederzuerkennen und leisteten sich kapitale Abwehrschnitzer. So entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Der unnötige Platzverweis (77.) passte zum Spiel der Gäste. Durch den 4:4-Ausgleichstreffer in der 90. Minute war der eine Punkt für die Gäste sogar noch schmeichelhaft.

Tore : 0:1 Nico Bruns (Foulelfmeter/14.), 1:1 Sturmius Tuschmann (17.), 1:2 Lukas Mause (29.), 2:2 Leonard Schürmann (31.), 2:3 Rene Reich (41.), 3:3 Justus Hartken (43.), 4:3 Dennis Krumm (Foulelfmeter/76.), 4:4 Lukas Mause (90.).

Falke Saerbeck - Preußen Lengerich

Die Preußen sind nach dem 3:2-Sieg in Esch im Aufwind und können sich am Dienstagabend (19.30 Uhr) mit einem weiteren Dreier beim Tabellenneunten in Saerbeck auf Rang fünf verbessern. SCP-Trainer Ulrich Börger kann wieder auf einige Leistungsträger zurückgreifen und ist zuversichtlich.

Eintracht Mettingen - Teuto Riesenbeck

Die Riesenbecker sind stärker als es der Tabellenstand (7.) aussagt und wollen sich am Mittwoch (19 Uhr) in Mettingen von der besten Seite zeigen. Der Titelaspirant aus Mettingen muss sich auf alle Fälle vorsehen und kann sich keine weiteren Punktverluste mehr leisten.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5665767?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35346%2F
Gutachten birgt Sprengstoff in sich
Fischsterben im Aasee: Gutachten birgt Sprengstoff in sich
Nachrichten-Ticker