Fußball: Test gegen Landesligist SC Melle
Preußen Lengerich enttäuscht trotz 2:5-Niederlage nicht

Lengerich -

Zweites Vorbereitungsspiel, zweite Niederlage, aber der Coach ist nicht unzufrieden. Nach dem 0:4 am Donnerstag gegen den SV Bad Rothenfelde musste sich der SC Preußen Lengerich auch am Samstag mit 2:5 (1:3) gegen den SC Melle geschlagen geben.­­

Montag, 16.07.2018, 16:00 Uhr

Neuzugang Gaba erzielte beide Treffer für die Preußen bei der 2:5-Testspielniederlage gegen SC Melle.
Neuzugang Gaba erzielte beide Treffer für die Preußen bei der 2:5-Testspielniederlage gegen SC Melle. Foto: Alfred Stegemann

Zweites Vorbereitungsspiel, zweite Niederlage, aber der Coach ist nicht unzufrieden. Nach dem 0:4 am Donnerstag gegen SV Bad Rothenfelde musste sich der SC Preußen Lengerich auch am Samstag mit 2:5 (1:3) gegen den SC Melle geschlagen geben. Co-Trainer Pascal Heemann attestierte seiner Mannschaft dennoch eine gute Leistung gegen den Landesligisten. Beide Lengericher Treffer erzielte der Neuzugang aus Guinea, Gaba.

Mit David Markay, Max Thamm, Tugay Gündogan, Christoffer Brune, Martin Fleige und Gianluca Hoge fehlten sechs Spieler, dafür wirkten drei A-Junioren mit. „Wenn man dann bedenkt, dass auch noch drei Spieler dabei waren, die kein Wort Deutsch sprechen, ist unser Auftritt umso höher zu bewerten“, meinte Heemann. Die Verständigungsschwierigkeiten waren denn auch gleich für zwei Gegentreffer im ersten Durchgang verantwortlich. Diese vermeidbaren Fehler nutzte der Landesligist aus Melle, um nach dem 1:0 auf 3:0 zu erhöhen. Dann kam der Auftritt des starken und durchsetzungsfähigen Gaba, der zunächst den Pfosten und wenig später zum Anschlusstor traf.

Wie im ersten Durchgang trumpften die Preußen auch nach dem Wechsel zunächst im 4-1-4-1 und später dann im 4-2-3-1 auf. Wieder war es Gaba, der auf 3:2 verkürzte. Den Ausgleich verpasste kurz danach Timo Zimmermann. Stattdessen nutzte der SC Melle, der zwei Wochen länger im Training ist, den Kräfteverschleiß der Hausherren und traf noch zwei Mal zum 5:2-Sieg.

Das nächste Testspiel steigt am kommenden Donnerstag (19 Uhr) bei Borussia Emsdetten.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5906258?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35346%2F
Vorfreude auf den Demo-Tag
Selmar Ibrahimovic, hat die Demo in Warendorf mitorganisiert.
Nachrichten-Ticker