Fußball: Kreisliga B
Westfalia und SW Lienen bleiben auf Kurs

Tecklenburger Land -

In der Kreisliga B 1 marschiert das Spitzenduo aus Westerkappeln und Lienen weiter vorne weg. Beide Clubs feierten am Sonntag Heimsiege.

Montag, 19.11.2018, 17:40 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 19.11.2018, 17:38 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 19.11.2018, 17:40 Uhr
Der BSV Leeden/Ledde (rote Trikots) setzte sich mit 4:2 gegen TuS Recke durch.
Der BSV Leeden/Ledde (rote Trikots) setzte sich mit 4:2 gegen TuS Recke durch. Foto: Walter Wahlbrink

Der TuS Recke II holte sich Platz drei, profitierte vom Remis von GW Steinbeck. In der B 2 konnte Spitzenreiter SV Dickenberg (5:1 in Mettingen) seine Führung leicht ausbauen, da die beiden Verfolger SF Lotte II und Riesenbeck II sich im direkten Duell 1:1 trennten.

Kreisliga B 1

W. Westerkappeln -

T. Riesenbeck III 4:2

Nach acht Minuten deute alles auf einen entspannten Nachmittag für die Gastgeber hin. Nach einem Freistoß brachte Till Schoenfeld die Hausherren in Minute drei in Führung. Fünf Minuten besorgte Max Koslow das 2:0. Doch kurz vor der Pause kam Teuto zurück ins Spiel. Nach Wiederanpfiff stellte Jason-Jasper Klabisch den alten Abstand (554.) wieder her. In Unterzahl – in der 66. Minute sah ein Gästeakteur die gelb-rote Karte – kam Teuto per Foulelfmeter (73.) zum erneuten Anschlusstreffer. Erst in der 89. Minute vor Schluss erlöste Kjell Barkhau sein Team mit einem satten 16-Metter-Schuss in den Winkel.

Tore : 1:0 Schönfeld (4.), 2:0 Koslow (8.), 2:1 Beim (39.), 3:1 Klabisch (54.), 3:2 Robert (73., FE), 4:2 Barkhau (89.).

SW Lienen -

T. Riesenbeck IV 5:0

Den fünften Sieg in Serie stellten die Lienener gegen den Verfolger aus Riesenbeck mit einer konzentrierten Leistung sicher und wussten auch spielerisch zu gefallen. Für das 1:0 sorgte Yannik Lunow mit dem 15. Saisontreffer auf Vorarbeit von Philip Winkler . In der 35. Minute traf Marc-Andre Hoff nur den Pfosten. Nach weiteren guten Möglichkeiten gelang Max Rosenbusch zwei Minuten vor dem Seitenwechsel die hochverdiente 2:0-Führung. In der 51. Minute verlängerte ein Riesenbecker Abwehrspieler eine Flanke von Max Rosenbusch zur Lienener 3:0-Führung in die eigenen Tormaschen. Mit einem satten Schuss traf Yannik Lunow in der 65. Minute nur den Pfosten. Auf Zuspiel von Yannik Lunow erhöhte Philip Winkler in der 78. Minute auf 4:0. Für den 5:0-Schlusspunkt sorgte Louis Hawerkamp in der 81. Minute mit einem verwandelten Handelfmeter. „Mit der gezeigten Leistung war ich heute sehr zufrieden. Das einzige Manko war die Chancenverwertung“, meinte Lienens Trainer Maik Horstkotte.

Tore : 1:0 Lunow (14.), 2:0 Rosenbusch (43.), 3:0 Mlynarek (51., Eigentor), 4:0 Winkler (78.), 5:0 Hawerkamp (81., FE).

Kreisliga B 2

SV Büren II -

SC VelpeSüd 0:1

Die Velper hatte bereits am vergangenen Mittwoch die vorgezogene Partie in Büren gewonnen und verteidigten damit Platz vier der Tabelle. Kurz nach der Pause gelang Christian Zwinger das Tor des Tages.

Tor : 0:1 Zwinger (50.).

BSV Leeden/Ledde -

TuS Recke III 4:2

Die Leedener stoppten die Talfahrt nach sechs sieglosen Spielen mit einem verdienten 4:2-Sieg gegen den Tabellendrittletzten aus Recke und zeigten eine engagierte Leistung. Von dem frühen Rückstand (6.) ließen sie sich nicht beeindrucken und glichen acht Minuten später aus. Nach einer Rechtsflanke von Florian Breitenfeld ließ Andre Herkenhoff einen Recker Abwehrspieler aussteigen und vollendete mit einem satten Flachschuss. In der 18. Minute nutzte Herkenhoff einen Abwehrfehler zur 2:1-Führung. Auf Zuspiel von Breitenfeld sorgte Moritz Schulz in der 29. Minute für eine beruhigende 3:1-Pausenführung. Mit dem 4:1 in der 50. Minute durch Darvin Laker war das Spiel frühzeitig entschieden. Der 4:2-Anschlusstreffer in der letzten Minute durch Dirk Konermann war nur noch eine Resultatsverbesserung.

Tore : 0:1 Dresselhaus (6.), 1:1, 2:1 Herkenhoff (14., 18.), 3:1 Schulz (29.), 4:1 Laker (50.), 4:2 Konermann (90.)-

Preußen Lengerich II -

VfL Ladbergen II 0:2

Das Derby der beiden zweiten Mannschaften entschieden die Gäste aus Ladbergen in Hälfte zwei für sich. Die Preußen rutschen auf Rang neun ab, der VfL kletterte dagegen auf Rang zehn vor.

Tore: 0:1 Meyhöfer (53.), 0:2 Gorzalnik (77.).

SF Lotte II -

T. Riesenbeck II 1:1

Robin Biermann traf in der ersten Hälfte bei einem Elfmer mit dem Nachschuss zur Lotteraner Führung. SFL-Schlussmann Max Samusch bewahrte seien Elf mit mehreren Paraden in der Folgezeit mit dem Vorsprung in die Pause. Nach dem Wechsel wurden die Gäste stärker und kamen nach einer Ecke nicht unverdient zum Ausgleichstor.

Tore: 1:0 Biermann (29. FE.), 1:1 Varelmann (73.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6203016?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35346%2F
Nachrichten-Ticker