Fußball: Kreisliga A Tecklenburg
Spiel vorgezogen: VfL Ladbergen erwartet Spitzenreiter SC Halen

Ladbergen -

Wegen akuter Personalnot am Sonntag wurde das Spiel des VfL Ladbergen gegen den SC Halen auf Wunsch der Ladberger vorgezogen. Am Donnerstagabend gibt sich der Spitzenreiter nun die Ehre.

Mittwoch, 27.03.2019, 16:40 Uhr aktualisiert: 27.03.2019, 16:42 Uhr
Der VfL Ladbergen (blaue Trikots )will am Donnerstag Spitzenreiter SC Halen auf Herz und Nieren prüfen.
Der VfL Ladbergen (blaue Trikots )will am Donnerstag Spitzenreiter SC Halen auf Herz und Nieren prüfen. Foto: Alfred Stegemann

Ladbergens „Wilde 13“ wollen am Donnerstagabend Kreisliga A-Spitzenreiter SC Halen in die Schranken weisen. In einem vorgezogen Punktspiel vom kommenden Wochenende erwartet der VfL um 19.30 Uhr den Ligaprimus im Stadion an der Königsbrücke.

„Die spielen einen guten Fußball. Wir wollen mal sehen, was wir dagegen ausrichten können“, sagt Peter Melchers , Trainer des VfL Ladbergen. Die Ladberger sind zu Hause in diesem Jahr noch ungeschlagen. Zuletzt musste der TGK Tecklenburg dran glauben. Auch gegen Halen sieht Melchers Chancen, zumal der VfL befreit aufspielen kann. Nach unten dürfte wohl nichts mehr anbrennen bei elf Punkten Vorsprung auf Rang 14. „Wir werden sicher noch ein paar Punkte holen“, ist sich Melchers sicher.

Beim SC Halen läuft es in diesem Jahr noch nicht richtig rund. Am Wochenende kassierte Halen eine 3:4-Heimiederlage gegen Eintracht Mettingen. Dadurch schmolz der Vorsprung auf Verfolger SC Hörstel, der 1:0 just gegen den VfL gewann, auf vier Punkte zusammen.

Das Spiel wurde auf Bitten des VfL vorgezogen, da am kommenden Sonntag noch mehr Spieler gefehlt hätten als am Donnerstag. „Wir haben aktuell einen kleinen Kader. Es gibt einige Verletzte und Kranke. Dazu kommen noch die Schichtarbeiter“, sagt Melchers. „Jetzt habe ich 13 Mann, Sonntag wären es nur zehn gewesen.“

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6500675?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35346%2F
Pkw brennt auf Kreuzung aus
Dieser Volvo brannte auf der Kreuzung der B 70 mit der Wettringener Straße im Motorraum vollständig aus. Auch das Fahrzeuginnere wurde stark beschädigt.
Nachrichten-Ticker