Tennis: Jugend-Bezirksmeisterschaften
Mats Brünemeyer vom TSV Ladbergen holt sich den Titel

Ladbergen -

Der TC Blau Weiß Werne richtete die Jugend-Bezirksmeisterschaften des Tennisbezirks Münsterland aus. Teilnehmen durften jeweils die besten vier Spieler einer Altersklasse aus den vier Kreisen, die sich Ende April bei den Kreismeisterschaften ihren Platz zur Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften gesichert hatten.

Dienstag, 21.05.2019, 18:10 Uhr
Mats Brünemeyer wurde souverän Bezirksmeister in der U 9.
Mats Brünemeyer wurde souverän Bezirksmeister in der U 9. Foto: TSV Ladbergen

Vom TSV Ladbergen hatten sich gleich drei Spieler qualifiziert. Mit Theo Schlathölter und Paul Tiemann starteten zwei Spieler in der Altersklasse U 10. Theo musste sich gleich zu Beginn Leonard Funk aus Münster geschlagen geben. Paul Tiemann spielte sich durch einen Sieg über Julius Mollin ungefährdet ins Halbfinale. Dort musste er sich jedoch dem späteren Sieger Lennard Averbeck aus Greven nach gewonnenem ersten Satz im Match-Tiebreak des dritten Satzes geschlagen geben.

In der Altersklasse U 9 ging Mats Brünemeyer als topgesetzter Spieler an den Start und wurde seiner Favoritenstellung mehr als gerecht. Sowohl gegen Benjamin Cöster vom TC Mauritz Münster als auch gegen Paul Wesselmann vom BVH Dorsten gab der achtjährige kein einziges Spiel ab. Den starken Aufschlägen und dem druckvollen Spiel hatte auch im Finale Linus Friedrich vom VfL Ahaus nicht hinzuzusetzen. Mats gewann erneut ohne Spielverlust und holte sich souverän den Bezirksmeistertitel. Sowohl Paul als auch Mats sicherten sich mit den guten Ergebnissen die Teilnahmeberechtigung für die Westfalenmeisterschaften.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6630251?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35346%2F
Transparent am Dom
Ein riesiges Transparent hatten Unbekannte passend zum Wochenmarkt am Dom-Gerüst befestigt.
Nachrichten-Ticker