Judo: Einladungsturnier in Hörstel
Zweimal Platz eins für JG Ladbergen

Ladbergen -

In Hörstel fand für die Judokas der Altersklassen U 10, U 13 und U 15 der „Sparkassen-Cup“ statt. Die Judogemeinschaft Ladbergen ging bei dem Bezirkseinladungsturnier mit 13 Kämpfern an den Start. Neben Kämpfern aus dem Bezirk Münster nahmen auch ausgewählte Judokas aus umliegenden Vereinen teil.

Sonntag, 07.07.2019, 18:11 Uhr aktualisiert: 07.07.2019, 18:20 Uhr
Die Kinder der Judogemeinschaft Ladbergen nahmen mit Erfolg am Bezirkseinzelturnier in Hörstel teil.
Die Kinder der Judogemeinschaft Ladbergen nahmen mit Erfolg am Bezirkseinzelturnier in Hörstel teil. Foto: JG Ladbergen

In der U 10 stellte Milaine Stockdiek mit vier Siegen erneut ihr Können unter Beweis und errang souveränen Platz eins. Auch für Dennis Scheck lief das Turnier erfolgreich. Nachdem er aus der Vorpoolung als erster hervorging, stand er nach jeweils einem Sieg und einer Niederlage auf Rang zwei. Jan Niklas Wolf stand in seinem Pool nach vier Kämpfen auf Platz drei. Laurin Hilge verpasste mit zwei Siegen und zwei Niederlagen den Treppchenplatz nur knapp. Mohammed Al Dawich schied nach zwei harten Kämpfen ebenfalls aus.

In der U 13 starteten ebenfalls fünf Kämpfer der JGL. Arvid Hilge begann das Turnier mit einem Sieg, musste sich allerdings nach zwei weiteren Kämpfen in der Trostrunde geschlagen geben. Spannend wurde es bei Maximilian Wollnik und Ben Wilmer . Beide konnten ihre ersten zwei Kämpfe gewinnen, standen aber nach einer folgenden Niederlage in der Trostrunde. Dort zeigten Maximilian und Ben im Kampf vollsten Einsatz und erkämpften sich einen verdienten dritten Platz. Lukas Klaassen belegte in seinem Gewichtspool nach zwei Siegen und einer knappen Niederlage Platz zwei. Lena Busiek traf nach einem ersten Sieg auf ihre Turnierrivalin, gegen die sie schon mehrmals angetreten war. Nach einem ausdauernden Kampf gewann Lena mit Kampfrichterentscheid und holte verdient Platz eins.

Für die Jungs der U 15 starteten Max Wallmann und Philipp Waldhecker. Das Kämpferfeld der Altersklasse sehr stark besetzt. Trotz guter Leistungen mussten sich die beiden Ladberger geschlagen geben. Auch Johanna Burkhardt hatte mit starken Gegnern zu kämpfen. Sie ging engagiert in ihre Kämpfe, konnte sich allerdings nicht gegen ihre beiden Kontrahentinnen durchsetzen und landete auf Platz drei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6759209?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35346%2F
Pedelecfahrer von Auto erfasst und gestorben
Bei einem Verkehrsunfall auf der L 592 ist ein 79-jähriger Pedelecfahrer verstorben.
Nachrichten-Ticker