Judo: Westfalen-Cup
Kreisauswahl erkämpft Bronzemedaille

Tecklenburger Land -

Insgesamt neun Kreisauswahlmannschaften mit einer gemischten Mädchen- und Jungenmannschaft aus den Judo-Bezirken Münster, Arnsberg und Detmold ermittelten in Herne den Sieger des Westfalen-Cups.

Mittwoch, 17.07.2019, 17:30 Uhr
Die Steinfurter Judo-Kreisauswahl landete beim Westfalen-Cup in in Herne auf dem Bronzerang.
Die Steinfurter Judo-Kreisauswahl landete beim Westfalen-Cup in in Herne auf dem Bronzerang. Foto: JGI

Die Mannschaft des Kreises Steinfurt setzte sich in diesem Jahr aus den nominierten Judoka der Vereine JG Ibbenbüren, SC 28 Nordwalde, TV Jahn-Rheine, TV Mesum, JG Ladbergen, Budo Mugen Gronau, SC Arminia Ochtrup, THC Westerkappeln, TV Mettingen und Stella Bevergern zusammen und erreichte schließlich Rang 3.

Direkt in der ersten Begegnung kamen die starken Judoka aus dem Kreis Recklinghausen, die Steinfurt mit 12:4 besiegten. Die vier Punkte erzielten Felix Teigeler , Sharona Strücker, Alvin Heidelmann und Lea-MarieWallenhorst für die Mannschaft des Kreises Steinfurt.

Das nächste Team, dem sich die Judoka stellen mussten, war die Mannschaft aus dem Kreis Herford. Diese Begegnung wurde mit einem klaren 16:0 gewonnen. Die Punkte erzielten Sophia Eberhardt, Sven Manthey, Sharona Strücker, Felix Teigeler, Sophie Eifert, Alvin Heidelmann, Keiko Fehr, Timon Kaiser, Annika Jansen, Lennard Kleußer, Lea-Marie Wallenhorst, Johanna Burkhardt, Lukas Jerke, Malin Nieweler und Leonard Wittebrock.

Gegen den Kreis Ostwestfalen gewann Steinfurt wieder mit 11:5. Dadurch zog das Team als Zweitplatzierter der Gruppe ins Halbfinale ein. Punkte wurden hier von Mai Ho, Dovud Davlatov, Felix Teigeler, Alvin Heidelmann, Uzayr Davlatov, Lennard Kleußer, Lea-Marie Wallenhorst, Johanna Burkhardt, Lukas Jerke, Malin Nieweler und Leonard Wittebrock erzielt.

Dann ging es um den Einzug ins Finale. Dort wartete mit der Kreisauswahl aus Bochum-Ennepe ein harter Gegner für den Kreis Steinfurt. Diese Begegnung ging mit einem 5:11 an die Mannschaft aus Bochum-Ennepe. Die fünf Punkte erreichten Sven Manthey, Sharona Strücker, Lea-Marie Wallenhorst, Lukas Jerke und Leonard Wittebrock.

Damit belegte die Kreisauswahl Steinfurt den 3. Platz und alle Beteiligten konnten mit den gezeigten Leistungen zufrieden sein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6786338?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35346%2F
Das Jucken hört nicht auf
Setzt Eichen und Menschen zu: der Eichenprozessionsspinner
Nachrichten-Ticker