Tennis: Westfalenmeisterschaften bis neun Jahre
Souveräner Auftritt: Mats Brünemeyer ist Spitze

Ladbergen -

Am Wochenende fand in Castrop-Rauxel der WTV Orange Cup statt, die Tennis-Westfalenmeisterschaften für die Altersklasse bis neun Jahre. Die 32 besten Spieler aus Westfalen wurden für diesen Wettbewerb nominiert. Mats Brünemeyer vom TSV Ladbergen war als Vorjahresfinalist an Position zwei gesetzt.

Montag, 23.09.2019, 18:34 Uhr aktualisiert: 23.09.2019, 18:40 Uhr
Mats Brünemeyer aus Ladbergen wurde in Castrop-Rauxel Westfalenmeister der U9.
Mats Brünemeyer aus Ladbergen wurde in Castrop-Rauxel Westfalenmeister der U9. Foto: Katja Brünemeyer

In seinem ersten Spiel siegte er ohne Mühe gegen Fabian Kemper ( TuS Bruchhausen ). Auch in seinem zweiten Match gab er gegen Steffen Welters kein Spiel ab und zog somit souverän in das Viertelfinale ein. Dort hatte der achtjährige mit Vorjahresfinalist Julius Plothe bereits einen guten Gegner. Dem druckvollen Spiel von Mats hatte der Dortmunder jedoch nicht viel entgegenzusetzen und Mats siegte mit 6:2 und 6:2. Im Halbfinale traf er auf Ole Rebischke vom SuS Bielefeld. Mats spielte wie in den Runden zuvor druckvoll und siegte glatt in zwei Sätzen.

Damit kam es zur Wiederholung des letztjährigen Endspiels. Der Ladberger hatte bisher noch nie gegen den Top-Gesetzten Luke Nicolas Braun vom Bünder TC gewonnen. Mats setzte mit seinen druckvollen Aufschlägen und einem guten Grundlinienspiel seinen Gegner stark unter Druck und übernahm von Anfang an die Führung. Somit ging der erste Satz mit 6:3 an Mats. Auch im zweiten Satz ließ er nicht nach und machte ein Break zum 4:2. Nach vielen guten Ballwechseln beendete der Gegner den Satz mit einem Doppelfehler und Mats gewann den zweiten Satz ebenfalls mit 6:3. Für den Ladberger war das sein bisher größter Erfolg.

In der kommenden Woche spielt Mats Brünemeyer für das Team Westfalen mit seinem Final-Gegner in einer Mannschaft um die Westdeutsche Meisterschaft. Dort wird neben den beiden Einzeln auch ein Doppel gespielt. Ebenfalls für den in Köln-Chorweiler stattfindenden Wettbewerb nominiert ist aus Ladbergen der zehnjährige Paul Tiemann. Er wird mit Carlos Schneider in der U10 antreten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6954178?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35346%2F
Nachrichten-Ticker