Fußball: A-Junioren-Kreisliga A
JSG Büren/Halen/Piesberg: Sprung an die Spitze gescheitert

Tecklenburger Land -

FußballIn der A-Junioren Kreisliga A kassierte die JSG Büren/Halen/Piesberg am Mittwoch im Nachholspiel gegen den Tabellenvorletzten Falke Saerbeck eine bittere 2:3-Heimschlappe und verpasste damit den Sprung an die Tabellenspitze.

Donnerstag, 05.12.2019, 19:34 Uhr aktualisiert: 05.12.2019, 19:40 Uhr
Pascal Zilke (links) und die JSG Westerkappeln/Velpe wollen im Nachbarschaftsderby in Mettingen überraschen.
Pascal Zilke (links) und die JSG Westerkappeln/Velpe wollen im Nachbarschaftsderby in Mettingen überraschen. Foto: Walter Wahlbrink

Die am Donnerstag angesetzten Spiele zwischen Arminia Ibbenbüren gegen Eintracht Mettingen und JSG Steinbeck/Uffeln gegen Cheruskia Laggenbeck mussten aufgrund der widrigen Witterungsverhältnisse abgesagt werden. Der SV Teuto Riesenbeck kann sich am Sonntag mit einem Heimsieg gegen die JSG Ladbergen/Brochterbeck/Dörenthe die inoffizielle Herbstmeisterschaft sichern. Das Top-Spiel des letzten Spieltages vor der Winterpause steigt aber zwischen dem TuS Recke und der JSG Büren/Halen/Piesberg.

JSG Büren/Halen/Piesberg - Falke Saerbeck 2:3

Die Gastgeber wurden von der Schnelligkeit der Gäste-Angreifer vollkommen überrascht und hätten sogar noch höher verlieren können. „Der Saerbecker Sieg war vollkommen verdient. Bei uns fehlt die Einstellung.Wir haben arrogant gespielt. Ich verstehe gar nicht, warum die Saerbecker so weit unten stehen“, meinte Bürens Trainer Nino Lücke .

Tore: 0:1 Nico Schäpermeier (11.), 1:1 Tom Latocha (22.), 1:2 Schäpermeier (59.), 1:3 Konstantin Schürmann (88.), 2:3 Carl Gründel (89.).

TuS Recke - JSG Büren/Halen/Piesberg

Die Gäste aus Büren/Halen/Piesberg wollen mit dem achten Saisonsieg den Verfolger aus Recke auf Distanz halten und sich für die im Kreispokal erlittene 0:2-Niederlage revanchieren. Der TuS Recke steht vor einem echten Schlüsselspiel. „Die besten Leistungen haben wir bisher gegen die Spitzenmannschaften gezeigt und rechnen uns auch gegen Büren etwas aus“, sagt Reckes Trainer Bernd Suttner vor dem Heimspiel am Samstag (15 Uhr).

Teuto Riesenbeck - JSG Ladbergen/Brocht./Dörenthe

Die Riesenbecker hatte vor Saisonbeginn keiner auf der Rechnung. Die Herbstmeisterschaft wäre für Teuto nun dass i-Tüpfelchen einer überragenden Vorrunde. Am Sonntag (11 Uhr) wollen sie die beeindruckende Hinrunde im letzten Spiel vor der Winterpause mit dem achten Saisonsieg krönen und im zehnten Spiel in Serie ungeschlagen bleiben. Die abstiegsgefährdeten Gäste wollen sich mit einer ordentlichen Leistung in die Winterpause verabschieden.

Falke Saerbeck - SW Esch

Die Saerbecker sorgten mit dem 3:2-Sieg am Mittwoch beim Titelaspiranten JSG Büren/Halen/Piesberg für einen echten Paukenschlag. Mit einem weiteren Dreier können sie den Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz am Sonntag (11 Uhr) gegen den Mitkonkurrenten aus Esch auf vier Zähler ausbauen.

Preußen Lengerich - Arminia Ibbenbüren

Die Lengericher Preußen konnten sich für ihre ansprechenden Leistungen in der Hinrunde nicht immer belohnen und agierten oft ganz unglücklich. Der siebte Tabellenstand spiegelt den Leistungsstand der Preußen nicht ganz wider. Am Sonntag (11 Uhr) soll gegen Arminia Ibbenbüren einen versöhnlicher Abschluss vor der Winterpause gefeiert werden.

Eintracht Mettingen - JSG Westerkappeln/Velpe

Die Mettinger wollen nach zwei sieglosen Spielen am Sonntag (11 Uhr) im Nachbarschaftsderby wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Der Saerbecker Sieg in Büren hat die Mettinger wieder ins Titelrennen zurückgebracht und müsste für einen neuen Motivationsschub sorgen. Die JSG Westerkappeln will die ansprechende Hinrunde (12 Punkte) mit einer guten Leistung abschließen und strebt einen Achtungserfolg an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7112588?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35346%2F
Soll der Marienplatz neu gestaltet werden?
Pro & Contra: Soll der Marienplatz neu gestaltet werden?
Nachrichten-Ticker