Judo: JG Ladbergen
Wanderpokal für Maximilian Wollnik

Ladbergen -

Noch kurz vor dem Jahresende fanden bei der Judogemeinschaft Ladbergen die Gürtelprüfungen statt, die alle teilnehmenden Judoka bestanden haben.

Montag, 06.01.2020, 19:52 Uhr aktualisiert: 06.01.2020, 20:01 Uhr
Alle Minis und Jugendlichen der JGL haben die Gürtelprüfungen mit Erfolg absolviert.
Alle Minis und Jugendlichen der JGL haben die Gürtelprüfungen mit Erfolg absolviert. Foto: JG Ladbergen

Insbesondere die Judo-Minis konnten nach langer Vorbereitungszeit ihren ersten weiß-gelben Gürtel machen und dürfen nun an Wettkämpfen teilnehmen. Ab sofort können Max Wallmann und Julian Rotter den blauen Gürtel tragen, nachdem beide die umfangreiche Prüfung fehlerlos absolvieren konnten.

Abgerundet wurde das Jahr mit einem Abschlusstraining, an dem alle Trainer und knapp 40 Judokas teilnahmen. Neben der Verteilung des deutschen Sportabzeichens wurden die besten Judokas ihrer Altersklasse mit Pokalen geehrt. Dazu gehören die Judo-Mädchen Lena Busiek, Milaine Stockdiek, Johanna Burkhard, Jule Berlemann und Julia Krawinkel. Zu den besten Jungs gehören Maximilian Wollnik , Max Wallmann, Philipp Waldecker, Ben Wilmer, Dennis Scheck, Arvid und Laurin Hilge und Marten Haarmeier. Den Wanderpokal für die beste Gesamtleistung für das Jahr 2019 bekam diesmal Maximilian Wollnik.

Maximilian Wollnik

Maximilian Wollnik Foto: JG Ladbergen

Die Judogemeinschaft Ladbergen hofft auf ein erfolgreiches neues Jahr 2020, so heißt es in einer Pressemitteilung der JGL, Die ersten Wettkämpfe finden bereits Ende Januar statt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7175128?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35346%2F
Nachrichten-Ticker