Tischtennis: Bezirksklasse
Derby steigt heute in Ladbergen

Tecklenburger Land -

In Ladbergen kommt es schon am Freitag zum Nachbarschaftsderby zwischen dem TTC Ladbergen und dem TTC Lengerich. Die Gastgeber gehen leicht favorisiert in diesen Vergleich.

Donnerstag, 03.09.2020, 16:27 Uhr aktualisiert: 04.09.2020, 17:06 Uhr
Auf Hendrik Kuck wartet mit dem TTC Ladbergen im Nachbarschaftsderby gegen TTC Lengerich ein weiterer Härtetest.
Auf Hendrik Kuck wartet mit dem TTC Ladbergen im Nachbarschaftsderby gegen TTC Lengerich ein weiterer Härtetest. Foto: tm-

Heimspiele bestreiten am Wochenende die drei ranghöchsten Tischtennisteams aus dem Tecklenburger Land. In der Landesliga warten auf Westfalia Westerkappeln gegen Borussia Münster II und Cheruskia Laggenbeck gegen Burgsteinfurt II schwere Heimaufgaben. Bezirksligist TTV Mettingen hat bei seinem Saisoneinstieg TTR Rheine III zu Gast. In der Bezirksklasse ragt das Derby zwischen dem TTC Ladbergen und TTC Lengerich heraus.

Bezirksklasse

TTC Ladbergen –

  TTC Lengerich

Als leichter Favorit geht der TTC Ladbergen am heutigen Freitag um 19.30 Uhr in eigener Halle in das Nachbarschaftsderby gegen TTC Lengerich. Allerdings können die Gäste diesmal auf Andreas Pätzholz zurückgreifen. Er fehlte bei der 4:8-Niederlage in Ibbenbüren. Dadurch rutscht Ireen Onken zurück ins mittlere Paarkreuz, wo sie es, wie auch Andre Kritzmann, wahrscheinlich mit Thomas Rother und Matthias Klaassen zu tun bekommt.

SC VelpeSüd

 DJK Gravenhorst

Zu einem weiteren Heimspiel erwartet der SC VelpeSüd am Samstag um 17 Uhr DJK Gravenhorst in der Turnhalle Handarpe. Auch in diesem Derby sehen sich Skalischus und Co. in der Rolle des Außenseiters. Dennoch trauen sie sich eine Überraschung zu, da die Gravenhorster noch nicht allzu lange im Training sind.

Jungen-Bezirksliga

GW Westkirchen II –

  TTC Lengerich

Neuling TTC Lengerich musste bei seinem ersten Auftritt gegen Hiltrup, der mit 1:7 verloren ging, noch Lehrgeld zahlen. Ein achtbareres Ergebnis peilen Ben Wiegand und Co. am Samstagnachmittag bei SV Grün-Weiß Westkirchen II an. Der Mitaufsteiger besiegte vor einer Woche SV Neubeckum mit 6:2.

TTC Münster –

  TTV Mettingen

Eine weitere Bewährungsprobe ist für den TTV Mettingen am Samstagnachmittag die Begegnung beim 1. TTC Münster. Die Schützlinge von Trainer Alexander Kelsch wissen nach dem Auftaktsieg gegen Warendorf noch nicht so richtig, wo sie stehen und was in Münster auf sie zukommt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7565396?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35346%2F
Nachrichten-Ticker