Fußball in der Kreisliga A Steinfurt
Wahnsinnsspiel in Laer

Laer -

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle war für die Anhänger des TuS Laer 08 das Heimspiel gegen Borussia Emsdetten II. Erst sahen die Hausherren wie der sicherer Verlierer aus, dann hatten sie die drei Punkte ganz dicht vor Augen. Am Ende gab es nach einer turbulenten Schlussphase ein 3:3.

Sonntag, 09.04.2017, 19:04 Uhr

Nico Stippel traf mal wieder für den TuS.
Nico Stippel traf mal wieder für den TuS. Foto: Günter Saborowski

Das torreichste Spiel des Wochenendes in der Kreisliga A fand in Laer statt, wo sich der gastgebende TuS und die Reserve von Borussia Emsdetten einen offenen Schlagabtausch lieferten. 3:3 hieß es am Ende, wobei sich in der Schlussphase die Ereignisse überschlugen.

In der ersten Halbzeit hatten die extrem offensiv auf- und eingestellten Borussen mehr vom Spiel, die 08er aber die besseren Chancen. Unter anderem traf Jan Schwier die Latte (40.).

Die Hausherren gerierten ins Hintertreffen, als Keeper Christoph Kleymann eine harmlose Flanke durch die Finger gleiten ließ (49.). Als Johannes Börger auf 2:0 stellte (58.), sah es für die ersatzgeschwächten Laerer schlecht aus.

Doch der TuS mobilisierte die letzten Kraftreserven und kam durch Nico Stippel , der sich über außen durchgesetzt hatte, zum Anschluss (65.). Etwas für das Bilderbuch war das 2:2: Sinan Celik schlenzte den Ball oben in die lange Ecke (87.).

Damit hatten die Laerer aber noch nicht genug, denn Joker Jan Peter Schulze Lohoff brachte seine Elf mit dem 3:2 (90. + 1) ganz nah an einen Sieg heran. Den gab es trotzdem nicht zu bejubeln, da ein Ballverlust in der Vorwärtsbewegung das 3:3 von Achim Schulte-Austum einleitete (90. + 2).

„Hut ab, dass wir nach dem 0:2 noch einmal so zurückgekommen sind“, lobte TuS-Trainer Markus Pels, der selbst 90 Minuten lang spielen musste, sein Team in den höchsten Tönen.

TuS Laer 08: Kleymann – Eckelmeier, Blanke, Pels, Veltrup – Karatoprak, Schwier – Stippel, Bröker (80. Beckmann), Hagenhoff (59. Schulze Lohoff) – Celik.

Tore: 0:1 Kleymann (49., Eigentor), 0:2 Börger (58.), 1:2 Stippel (65.), 2:2 Celik (87.), 3:2 Schulze Lohoff (90. + 1), 3:3 Schulte-Austum (90. + 2).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4759160?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35347%2F4846447%2F4896964%2F
Nachrichten-Ticker