Blickpunkt Badminton
Badminton: Laers U 15 Vizemeister

Laer -

Die Nachwuchs-Badmintöner des TuS Laer freuen sich über den Vizemeistertitel der Altersklasse U 15. Im Letzten Saisonspiel gab es ein 3:3-Remis.

Dienstag, 11.04.2017, 14:04 Uhr

Die U 15 des TuS Laer (stehend, von li.): Marcel Reisch, Moritz Pfeifer, Henry Wortmann und Michael Kainz sowie Nele Espelkott und Christian Brinks.
Die U 15 des TuS Laer (stehend, von li.): Marcel Reisch, Moritz Pfeifer, Henry Wortmann und Michael Kainz sowie Nele Espelkott und Christian Brinks. Foto: TuS Laer

Das letzte Meisterschaftsspiel der U15-Badminton-Jugendmannschaft des Tus Laer 08 fand gegen die Mannschaft der Spielvereinigung Nordwalde /Rheine statt. Laer verpasste durch das 3:3-Remis zwar den Meistertitel in der Gruppe der Mini-Mannschaften, doch auch mit dem Unentschieden und der Vizemeisterschaft war der TuS-Nachwuchs zufrieden.

Im ersten Doppel traten für die Laerer Michael Kainz und Marcel Reisch an. Dieses Spiel gewannen die Laerer deutlich mit 21:6 und 21:4. Im zweiten Doppel unterlagen Nele Espelkott und Moritz Pfeifer mit 3:21 und 6:21. In den Einzeln punkteten Marcel Reisch (23:21, 21:12) und Michael Kainz (21:16, 21:13), während Nele Espelkott (9:21, 3:21) und Moritz Pfeifer (4:21, 2:21) das Nachsehen hatten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4762692?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35347%2F4846447%2F4896964%2F
Nachrichten-Ticker