Fußball in der Kreisliga A Steinfurt
Maik Reichstein lobt die tolle Moral der Burgsteinfurter Reserve

Burgsteinfurt -

Die Moral bei der Zweitvertretung des SV Burgsteinfurt ist intakt. Das dokumentieren die jüngsten Siege gegen Leer und Reckenfeld. Am Donnerstag kommt aber ein Gegner, der ein anderes Kaliber darstellt.

Mittwoch, 12.04.2017, 16:04 Uhr

Burgsteinfurts Niklas Reuter (l.) traf zuletzt in Reckenfeld doppelt.
Burgsteinfurts Niklas Reuter (l.) traf zuletzt in Reckenfeld doppelt. Foto: Thomas Strack

Die Burgsteinfurter Reserve hat mit sechs Punkten aus drei Spielen wieder Luft im Abstiegskampf geschnappt. Am morgigen Donnerstag kommt der TuS Laer 08 zu Besuch, der sich trotz enormer Personalprobleme auf Platz drei hält.

Bei den Hausherren gehören die beiden A-Jugendlichen Raphael Fuchs und Dennis Pelster erneut zum Kader. Gut in Form ist Niklas Reuter, der Sonntag beim 3:1 in Reckenfeld doppelt getroffen hat. Gäste-Trainer Markus Pels plant Abdullah Gökyildiz und Fabian Frie wieder ein, Jan Schwier fehlt hingegen.

„Dass die Moral stimmt, haben die jüngsten Siege gezeigt. Auf die richtige Einsatzbereitschaft kommt es auch heute an“, betont SVB-Coach Maik Reichstein . „Wir treffen auf einen unangenehmen Gegner, haben aber keinen Druck. Vielleicht ist das ein Vorteil“, mutmaßt Pels.

►  Anstoß: Donnerstag, 18.30 Uhr, VR-Bank-Stadion II, Steinfurt .

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4764630?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35347%2F4846447%2F4896964%2F
Nachrichten-Ticker