Fußball: Kreispokal Steinfurt
Ron Konermann feiert Premiere

Für den TuS Laer steht am Donnerstag das erste Pflichtspiel in der Saison 2018/19 auf dem Programm. In der ersten Runde des Kreispokals werden die 08er bei den SF Gellendorf vorstellig. Die Partie ist gleichzeitig die Premiere vom neuen Trainer Ron Konermann.

Freitag, 13.07.2018, 11:30 Uhr

Ron Konermann ist mit der Trainingsbeteiligung super zufrieden.
Ron Konermann ist mit der Trainingsbeteiligung super zufrieden. Foto: Thomas Strack

Zum ersten Mal hat Laers neuer Trainer Ron Konermann in einem Pflichtspiel das Kommando inne. Im Kreispokal muss der TuS am Donnerstag beim B-Ligisten SF Gellendorf ran (Anstoß: 18.30 Uhr). „Es wäre natürlich nett, wenn ich mein erstes Spiel als Trainer gewinnen würde“, positioniert sich Konermann. „Aber das wird mit Sicherheit nicht einfach, denn die Gellendorfer haben sich gut verstärkt.“ Sollte die Partie in die Verlängerung gehen, dann wären die Laerer vorbereitet. Diesen Eindruck hat Konermann nach den ersten Einheiten gewonnen: „Die Jungs haben ihre Hausaufgaben gemacht und sind konditionell gut dabei.“ Und auch die Trainingsbeteiligung kann sich sehen lassen. 22, 24 und noch einmal 24 Mann waren vor Ort. „So viele Namen passen leider nicht auf den Spielberichtsbogen. Daher muss ich leider ein paar Leute zu Hause lassen“, erklärt Konermann. -mab-

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5898664?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35347%2F
138 Beschuldigte, 450 Opfer
Dr. Norbert Köster (Generalvikar des Bistums Münster) am 25. September 2018 im Generalvikariat Münster bei der Pressekonferenz zum sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche.
Nachrichten-Ticker