Jugendfußball
Turniere beim TuS Laer von den Minis bis zur C-Jugend

Laer -

Von den Minis bis zur C-Jugend: Die jüngeren Altersklassen der Fußballer, erste wie zweite Mannschaft, treten ab Freitag bei den Jugendturnieren des TuS Laer gegen den Ball.

Mittwoch, 16.01.2019, 15:32 Uhr
Jede Menge Jugendfußball gibt es ab Freitag in Laer.
Jede Menge Jugendfußball gibt es ab Freitag in Laer. Foto: Frank Vogel

Auch 2019 beginnt das neue Fußballjahr für die Jugendabteilung des TuS Laer 08 traditionsgemäß am kommenden Wochenende mit den Hallenturnieren in der Laerer Sporthalle.

Das erste Spiel des Minikickerturniers wird am Freitag (18. Januar) um 15.30 Uhr angepfiffen. Neben den Jungs der Gastgeber werden Mannschaften von Vorwärts Wettringen, TuS Altenberge , SG Coesfeld und SV Wilmsberg erwartet. Um 18 Uhr beginnt das Turnier der C-Junioren. In zwei Vorrundengruppen spielen die Teams aus Laer, Havixbeck, Stadtlohn und Wilmsberg sowie Ochtrup, Greven, Horstmar-Leer und von Münster 08 um die Plätze in den Finalspielen (ab 20.40 Uhr).

Eröffnet werden die Turniere am Samstag (19. Januar) um 9 Uhr von den E-2-Junioren des TuS Laer im Spiel gegen den SV Wilmsberg. Weiter mit dabei sind SW Beerlage, 1. FC Nordwalde, Vorwärts Wettringen und Fortuna Emsdetten. Im Anschluss folgt der Wettbewerb der E-1-Junioren, die ab 12.45 Uhr um den Turniersieg spielen. Hier trifft der TuS Laer in der Vorrunde auf Horstmar-Leer, SW Havixbeck und GW Nottuln. In der zweiten Gruppe spielen der 1. FC Gievenbeck, SG Coesfeld, VfL Billerbeck und der TuS Altenberge um die Plätze in den Finalspielen.

Die D-Jugend tritt ab 16.15 Uhr gegen den Ball. Hier ist mit einem spannenden Turnierverlauf zu rechnen, treffen doch mit zwei Teams des Gastgebers, der JSG Rheine, TSG Dülmen, Bor. Emsdetten, SG Coesfeld, FC Gievenbeck und SW Beerlage viele Teams aus den Nachbarkreisen aufeinander. Nach dem Halbfinale (18.45 Uhr) können sich die Zuschauer aufs Endspiel freuen.

Am Sonntag (20. Januar) erwartet die Zuschauer ab 9.30 Uhr beim F-2-Turnier herzerfrischender Fußball. Die Mannschaft der Gastgeber gilt als Vierte der Hallenkreismeisterschaften leicht favorisiert in die Spiele in der Vorrunde gegen Wettringen, Nordwalde und St. Arnold. In Gruppe 2 messen sich Reckenfeld, Darfeld, Burgsteinfurt und Wilmsberg. Die Finalrunde beginnt gegen 12 Uhr. Das letzte Turnier bestreiten ab 13.15 Uhr die F-3-Mannschaften. Der TuS Laer trifft hier auf Wettringen, Beerlage, Havixbeck, Horstmar-Leer und den SC Nienberge.

Die Turnierpläne stehen und die Organisatoren um Klaus Bingel und Kurt Brinks sowie die Sportler freuen sich über zahlreiche Zuschauer, die in allen Altersklassen gute Fußballkost serviert bekommen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6325498?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35347%2F
Frosch-Wintersportler sind wohlauf
Nach dem Abgang der Lawine wurden vier Verletzte geborgen. Vermisste gibt es nach Angaben der Behörde derzeit nicht.
Nachrichten-Ticker