Reiten: Jan Berning vom RV Laer
Berufung in den Landeskader

Laer -

Jan Berning vom RV Laer ist in den Landeskader der Jungen Reiter berufen worden. Zuletzt stellte er seine Klasse bei Turnieren in Velen und Heiden in der schweren Klasse unter Beweis.

Dienstag, 05.02.2019, 14:50 Uhr aktualisiert: 06.02.2019, 12:40 Uhr
Jan Berning und Grandessa
Jan Berning und Grandessa Foto: privat

Zum Jahresbeginn starteten einige Reiter des ZRFV Laer bereits mit guten Platzierungen in die neue Saison.

Jan Berning und Grandessa sind endgültig in der schweren Klasse angekommen. Auf den Turnieren in Velen und Heiden platzierten die beiden sich auf Rang sechs und neun in Springen der Klasse M** und zudem auf Rang 24 und sieben im Springen der Klasse S*. Zu Weihnachten wurde er bereits mit einem besonderen Geschenk überrascht. Aufgrund seiner zahlreichen Erfolge im vergangenen Jahr, wurde Berning in den Landeskader der Jungen Reiter berufen. Eine ganz besondere Ehre für den jungen Laerer Reiter.

Ein weiterer Jungspund war am Wochenende gut unterwegs. Sebastian Gerdener startete mit Pony Pagena in einer Qualifikation für den Westfalenhallen-Cup, einem A-Stil-Springen auf Zwei-Sterne-Niveau. Hier platzierten sich die beiden in einem starken Starterfeld mit 7,9 Punkten auf Rang sieben. Auch in der Dressur gab es einen Erfolg zu vermelden. Clara Möllers und ihr Rubinio sicherten sich erstmals eine Platzierung in einer M-Dressur auf Zwei-Sterne-Niveau. Das Paar wurde Sechste auf dem Turnier in Bochum.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6371575?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35347%2F
Die Römer sind auf dem Vormarsch
Angriff!Grimmig gucken können die Freizeit-Legionäre Ralf Koritko, Carsten Kraft und Niels-Benjamin Hahn (v.l.) schon. Wilfried Gerharz Wilfried Gerharz
Nachrichten-Ticker