Reiten: ZRFV Laer
ZRFV Laer: Bob Möllers einstimmig als Vorsitzender bestätigt

Laer -

Das Jahr 2018 war für die Laerer Reiter ein besonders. Die Pferdesportler sehen sich auch für die Zukunft gut aufgestellt. Nicht zuletzt deshalb sprachen sie einem Mann einstimmig das Vertrauen aus.

Dienstag, 19.03.2019, 16:38 Uhr aktualisiert: 22.03.2019, 17:36 Uhr
Der Vorstand des ZRFV Laer nach den Wahlen.
Der Vorstand des ZRFV Laer nach den Wahlen. Foto: Silke Zwiener

Das Jahr 2018 war für den Zucht-, Reit- und Fahrverein Laer ein sehr ereignisreiches. Darauf blickten die Mitglieder jetzt während der Generalversammlung in Form von laufenden Bildern auf einer großen Leinwand zurück. Sowohl die beiden sehr erfolgreichen Vereinsturniere, die Fahrt zum Wildpferdefang in Dülmen, die Fuchsjagd und die umfangreiche Dachsanierung wurden so noch einmal zum Thema gemacht.

In punkto Dachsanierung bedankte sich Vorsitzender Bob Möllers bei den Mitgliedern und vor allem den Einstallern für die Geduld während der Maßnahmen. Viele Pferde mussten aus- und umgestallt werden, was größtenteils auch reibungslos und unkompliziert von statten ging. Einen großen Dank richtete sich auch an die Familie Steinmann als Verpächter der Anlage sowie an die Gemeinde und Volksbank Laer für die unkomplizierte und finanzielle Unterstützung.

Laut Vorstand wäre diese umfangreiche Sanierung nicht so reibungslos gelaufen, wäre da nicht das große Engagement der Mitglieder gewesen. Allen voran Norbert Rikels (2. Vorsitzender), der die Dachsanierung in allen Phasen fachlich kompetent betreute.

Als nächstes berichtete Charlotte Franke über die Nachwuchsarbeit. Sie schied nach sieben Jahren als Vorsitzende des Jugendvorstandes aus und übergab ihr Amt an Julia Engmann, der Celina Ungruhe als Stellvertreterin zur Verfügung steht. Ungruhe folgt auf Clara Möllers.

Im Anschluss standen die Posten von Bob Möllers (Vorsitzender), Sabrina Altena (Kassenwart), Petra Ellinghaus (Beirat) und die Fahnenabordnung zur Neuwahl. Möllers, Altena und Ellinghaus wurden einstimmig im Amt bestätigt. Die Fahnenabordnung besteht nun aus Anouk Huster, Lina Meyer und Michelle Wiens.

Heinz Kachel verlas anschließend in seiner Funktion als Verwalter der Stallgemeinschaft seinen Jahresbericht und stellte den neuen Einstallervertrag vor. Die Kassenprüfung wurde von Jule Kachel und Jessika Rikels vorgenommen und für einwandfrei befunden.

Zu guter Letzt wurde an die sportlichen Erfolge erinnert. Möllers berichtete von den Finalqualifikationen einiger Mitglieder an Deutschen Meisterschaften (Jan Berning), an den Westfälischen Meisterschaften (Jan Berning und Alexander Gerdener) sowie den Kreismeisterschaften (Clara Möllers und Tane Reloe). 40 Prozent aller Platzierungen wurden in den Klassen M und S erritten. Aber auch in den Einstiegsklassen erritten die Laerer zahlreiche Erfolge. Hieran möchte der Verein auch weiterhin anknüpfen und viele Kinder fördern und ausbilden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6482863?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35347%2F
Lagerhalle einer Zimmerei an der K 20 völlig zerstört
Großalarm für die Feuerwehr am Ostersonntag um kurz vor 16 Uhr. Zwei Löschzüge aus Everswinkel und Alverskirchen sowie eine Drehleiter aus Sendenhorst werden zur Brandbekämpfung alarmiert.
Nachrichten-Ticker