Fußball: Kreisliga A
Preußen Borghorst 4:2 gegen St. Arnold

Borghorst -

Der SC Preußen Borghorst kommt immer besser in Schwung. Das zeigte sich auch im Punktspiel gegen den TuS St. Arnold.

Donnerstag, 24.10.2019, 17:56 Uhr
Borghorsts Torhüter René Pichutzki, hier ein Archivfoto, hielt Preußen in der ersten Halbzeit mit zwei starken Paraden im Spiel.
Borghorsts Torhüter René Pichutzki, hier ein Archivfoto, hielt Preußen in der ersten Halbzeit mit zwei starken Paraden im Spiel.

Der SC Preußen Borghorst bekommt in der Kreisliga A immer mehr Boden unter die Füße. Dank eines 4:2 (1:1)-Sieges gegen den TuS St. Arnold rückte das Team der Trainer Florian Gerke und Michael Straube auf Platz sechs des Kreisliga-Oberhauses vor.

Die Partie war quasi ein Spiegelbild der verangegangenen bei Borussia Emsdetten II (2:2). Die Preußen kamen gut aus den Startlöchern, führten durch einen Treffer von Joshua Olden (4.) frühzeitig und hatten anschließend zwei Mal durch Olden sowie durch Malek Mallaamine weitere gute Möglichkeiten, um den Vorsprung auszubauen.

Doch dann riss der Faden. Der TuS St. Arnold bekam Oberwasser und traf in der 22. Minute zum 1:1-Ausgleich. Es war maßgeblich SCP-Torhüter René Pichutzki zu verdanken, dass die Borghorster das Remis in die Pause retteten.

Doch im zweiten Durchgang wurde es merklich besser aufseiten der Gastgeber. „Wir haben Moral und Einsatzbereitschaft gezeigt“, sagte Gerke. „Zudem haben wir viele zweite Bälle geholt. Das war spielentscheidend“, befand der Coach.

In der 48. Minute sorgte René Weiermann für die 2:1-Führung, die die Gäste wenig später egalisierten. Doch in der Schlussphase entwickelten die Borghorster mehr Zug zum Tor und kamen schließlich noch durch Treffer von Olden und Mert Karatoprak zum letztlich verdienten 4:2-Sieg.

SC Preußen Borghorst: Pichutzki – Matic, Wehrmann, Krumme – Mader, Baumann (84. Reiß) – Rausch, Weiermann, Karatoprak (89. Verspohl), Olden (70. Eilers) – Mallaamine. – Tore: 1:0 Olden (4.), 1:1 Bartsch (22.), 2:1 Weiermann (48.), 2:2 Hyneck (53.), 3:2 Olden (63.), 4:2 Karatoprak (74.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7020244?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35347%2F
Gutachten: Diesel-Auto löste Parkhausbrand am FMO aus
Vom Parkhaus-Brand waren 60 Autos betroffen.
Nachrichten-Ticker