Jugendfußball: Hallenturnier des TuS Laer 08
Endlich mal wieder ein Heimsieg

Laer -

51 Jugendmannschaften spielten am Wochenende beim Hallenfußballturnier des TuS Laer 08 um Pokale und Medaillen. Insgesamt 452 Tore wurden von Freitag bis Sonntag erzielt, ein neuer Rekord.

Dienstag, 21.01.2020, 14:36 Uhr
Die F 2 der Trainer Raphael Schriewer und Ralf Kösters gewann nach einem 3:1-Sieg im Finale gegen Metelen das F-2/3-Turnier.
Die F 2 der Trainer Raphael Schriewer und Ralf Kösters gewann nach einem 3:1-Sieg im Finale gegen Metelen das F-2/3-Turnier. Foto: TuS

51 Jugendmannschaften spielten am Wochenende beim Hallenfußballturnier des TuS Laer 08 um Pokale und Medaillen. Insgesamt 452 Tore wurden von Freitag bis Sonntag erzielt, ein neuer Rekord. An allen drei Turniertagen war für Spannung und tolle Stimmung gesorgt.

Aus Sicht des TuS Laer gab es erfreulicherweise beim Heimturnier mal wieder einen Turniererfolg zu feiern. Die F 2, trainiert von Raphael Schriewer und Ralf Kösters, gewann am Sonntag nach einem 3:1-Sieg im Finale gegen Matellia Metelen das F-2/3-Turnier. Platz drei belegte der SV Wilmsberg . Schon am Freitagnachmittag siegten bei den Minikickern der SV Wilmsberg vor dem TuS Altenberge und dem 1. FC Nordwalde. Am Abend, beim Turnier der C-Junioren, setzte sich die JSG Horstmar/Leer gegen Münster 08 mit 3:2 im Finale durch. Platz drei belegte VfL Billerbeck nach einem 2:0-Erfolg gegen den Gastgeber.

Beim E-2/3-Turnier am Samstag siegte die JSG Wilmsberg/Borghorst mit 2:0 gegen den ASC Schöppingen. Turniersieger bei der E 1 wurde ungeschlagen der 1.FC Nordwalde vor GW Nottuln und dem BSV Roxel.

Sieger des Wettbewerbs der D-Junioren wurde anschließend die JSG Wilmsberg/Borghorst, die sich im Finale gegen den TuS Laer mit 3:2 durchsetzte. Den dritten Rang eroberte die JSG Horstmar/Leer. Das Turnier für F-1-Mannschaften am Sonntagvormittag gewann ungeschlagen der SV Burgsteinfurt. Im Finale setzte sich der SVB mit 6:1 gegen Horstmar/Leer durch. Platz drei ging an die SF Gellendorf.

Das Orgateam um Klaus Bingel war mit dem Turnierverlauf und der Zuschauerresonanz sehr zufrieden. Ein besonderer Dank geht an die Eltern, die für eine gut bestückte Cafeteria sorgten und an das Team um Tönne Scheipers in der Würstchenbude.

Bereits am übernächsten Samstag geht es mit dem Budenzauber in der Laerer Sporthalle weiter. Die Jugendabteilung lädt zum internen Turnier ein. Neben der ersten und zweiten Mannschaft, den Alten Herren, der A- und B-Jugend, dem Trainerinnenteam ist auch eine „Old-Stars“-Mannschaft dabei. Man darf gespannt sein, wer sich das schwarz-gelbe Trikot noch einmal überstreift.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7208962?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35347%2F
Schlüsselübergabe an den Prinzen findet früher statt – Rahmenprogramm gestrichen
Sturmwarnung für Sonntag: Schlüsselübergabe an den Prinzen findet früher statt – Rahmenprogramm gestrichen
Nachrichten-Ticker