Lengerich
Entscheidungen stehen bevor

Samstag, 21.05.2011, 13:10 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 21.05.2011, 13:10 Uhr

Tecklenburger Land - Grün-Weiß Steinbeck in der Fußball-Kreisliga B1, und der SV Dickenberg in der Kreisliga B2, haben morgen den zweiten Matchball, um die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga A vorzeitig perfekt zu machen.

Kreisliga B1

Im Gipfeltreffen bei Verfolger SC Halen, reicht Spitzenreiter GW Steinbeck ein Unentschieden, um im Titelrennen alles klarzumachen. „Der Druck liegt bei Halen. Wenn die es noch spannend machen wollen, müssen sie gewinnen“, sieht Steinbecks Trainer Burkhard Ottenhues sein Team in der komfortableren Rolle. Nach Möglichkeit wolle er aber gewinnen. Anstoß ist um 15 Uhr.

Kreisliga B2

Mit einem Sieg im Spitzenspiel bei der ISV-Reserve kann der SV Dickenberg vorzeitig Meister werden. Falls Dickenbergs ärgster Verfolger, SC VelpeSüd, beim BSV Brochterbeck 2 nicht gewinnt, wäre der SVD sogar bei einer Niederlage oder einem Unentschieden vorzeitig Meister. Dementsprechend sieht SVD-Trainer Ralf Krons „keine zwingende Notwendigkeit“, bei der ISV zu gewinnen. „Es gibt keinen Grund sich ins Hemd zu machen“, so Krons. Seine Mannschaft könne erst mal abwarten und aus einer gestärkten Defensive operieren. „Und nach vorne sind wir immer für ein Tor gut“, glaubt Krons an die eigenen Stärken. Zwar wähnt Krons die ISV spielerisch auf Augenhöhe mit seiner Elf, auch ist der Trainer davon überzeugt, dass die Ibbenbürener sich ganz schön ins Zeug legen werden, um den Dickenbergern die Suppe zu versalzen, dennoch versprüht Krons Optimismus: „Wir haben in der ganzen Rückrunde noch nicht verloren. Warum sollten wir jetzt noch zwei Mal in Folge verlieren“, glaubt Krons nicht daran, dass seine Elf noch Federn lässt. Anstoß ist um 15 Uhr.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/237011?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F716023%2F716031%2F
Nachrichten-Ticker