Lengerich
Viktor Maier ist Lottes Neuzugang Nummer sechs

Donnerstag, 16.06.2011, 13:06 Uhr

Lotte - Die Sportfreunde Lotte haben nunmehr Neuzugang Nummer sechs fest gemacht. Von der Zweitvertretung des Hamburger SV , wo er bisher 31 Regionalliga-Spiele absolvierte, wechselt Viktor Maier ins Tecklenburger Land.

Der 21-jährige Deutsche, geboren am 16. Mai 1990 in Kirgisien, ist flexibel auf den Flügeln einsetzbar, sowohl in der Abwehr als auch im Mittelfeld. Viktor, 1,84 Meter groß, gilt als robust und zweikampfstark und ist bekannt für seine schnellen Flügelläufe inklusive gefährlicher Flanken. Der ehemalige Junioren-Nationalspieler (U16 und U17) hat beim HSV das Nachwuchsinternat (B- und A-Junioren) durchlaufen und zudem eine kaufmännische Ausbildung bei einem HSV-Sponsor absolviert. Dabei ist der Allrounder aber ein „waschechter Osnabrücker Junge“. Aufgewachsen in der Domstadt spielte er zunächst bei Blau-Weiß Schinkel und dann in der Jugend des VfL Osnabrück, ehe er 2006 in die Nachwuchsabteilung des Hamburger SV wechselte, wo er in der B- und A-Junioren-Bundesliga spielte.

Viktor Maier: „Ich freue mich unglaublich auf die neue Herausforderung. Mit den Sportfreunden Lotte habe ich einen gut geführten und ambitionierten Regionalligisten gefunden. Ich bin sehr ehrgeizig und möchte mir einen Stammplatz erkämpfen und mit den Sportfreunden oben mitspielen. Zudem bin ich hier wieder in meiner alter Heimat, wo ich natürlich noch Familie und Freunde habe.“

Die Kaderübersicht der Sportfreunde Lotte:

Abgänge: Marco Schneider (SC Verl), Timo Kunert, Tobias Willers (beide RW Oberhausen), Christian Erwig, Ercan Aydogmus, Sebastian Reinert, Sebastian Stachnik, Patrick Schnier, Nick Hamann (alle Ziel unbekannt)

Zugänge: Guglielmo Maddente (Preußen Münster U19), Alessio Wilms DellUnto, Fabian Nienhaus, Maximilian Dahlhoff (alle RW Ahlen U19), Marc Lorenz (Preußen Münster), Viktor Maier (Hamburger SV II)

Spielerkader

Tor: Bastian Görrissen

Abwehr: David Czyszczon, Andre Wiwerink, Alessio Wilms Dell`Unto, Fabian Nienhaus, Maximilian Dahlhoff

Mittelfeld: Tim Gorschlüter, Benjamin Wingerter, Sergej Neubauer, Guglielmo Maddente, Viktor Maier

Angriff: Martin Hess, Simon Engelmann

Vertragsgespräche stehen aus, sollen aber gehalten werden: Christian Schlösser, Fabian Liesenfeld, Dalibor Gataric

Wer soll noch kommen: Ein Ersatz-Torhüter (vermutlich Domink Poremba von Bayer Leverkusen 2), ein gestandener Abwehrspieler, ein Mittelfeld-Regisseur, zwei Offensivspieler, darunter ein Goalgetter, der für mehr als zehn Tore gut ist.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/232424?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F716023%2F716030%2F
Nachrichten-Ticker