Fußball: Kreisliga B Tecklenburg
Westfalia wahrt seine Chance auf Platz zwei

Tecklenburger Land -

Bevor es in die Schlussphase der Saison geht, spitzt sich der Meisterschaftskampf in der Kreisliga B  noch einmal zu. Beide Staffeln versprechen Spannung bis zum Saisonende.

Montag, 27.03.2017, 00:03 Uhr

Der SC VelpeSüd (lila Trikots) gewann am Sonntag in Leeden mit 4:0.
Der SC VelpeSüd (lila Trikots) gewann am Sonntag in Leeden mit 4:0. Foto: Jörg Wahlbrink

Bevor es in die Schlussphase der Saison geht, spitzt sich der Meisterschaftskampf in der Kreisliga B 1 noch einmal zu: Der TuS Recke 2 bleibt zwar trotz der Niederlage gegen Bevergern (1:2) Tabellenführer, allerdings sitzen den Reckern Preußen Lengerich II (3:2 gegen Lienen ) und Arminia Ibbenbüren II (2:1 bei Halen 2) im Nacken; zudem haben auch Lienen und Westerkappeln (6:0 gegen Recke 4) nur fünf Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze. In der B 2 setzte sich Spitzenreiter Brukteria Dreierwalde mit 2:1 bei der ISV-Reserve durch, so dass es beim Fernduell zwischen der Brukteria und Dickenberg (5:0 gegen Türkiyem Spor Ibbenbüren) bleibt.

Kreisliga B 1

Preußen Lengerich II –

SW Lienen 3:2

Nach einem abwechslungsreichen Spiel stand es zur Pause 2:2-Unentschieden im Spitzenspiel. Sascha Höwing erzielte dann in der 71. Minute im Nachsetzten den Siegtreffer für die Gastgeber, die zuvor am Donnerstagabend bereits die ISV III in einem Nachholspiel mit 4:0 besiegt hatten. Damit sind die Preußen alleiniger Tabellenzweiter. Lienen gewann am Donnerstag mit 4:3 gegen Mettingen II.

Westf. Westerkappeln –

TuS Recke IV 6:0

Zur Pause sah es noch nicht danach aus, dass die Westfalia gegen den Tabellenvorletzten noch einen klaren Sieg einfahren würde. Mit Wiederbeginn besann sich die Engelhardt-Sieben dann aber eines Besseren. Andreas Valle (50.) leitete mit seinem Kopfballtreffer die nachfolgende Torflut ein. Am Ende war das halbe Dutzend voll und die Westfalia darf im Aufstiegsrennen noch weiter mitmischen.

Kreisliga B 2

BSV Leeden/Ledde –

SC VelpeSüd 0:4

Innerhalb von drei Tagen kassierten die Leedener die zweite herbe Pleite. Am Donnerstag setzte es ein 0:5 im Nachholspiel bei Mettingen III. Am Sonntag profitierten die Velper eindeutig von ihrer schnellen Führung aus der zweiten Minute, als Markus Hinterberg zum 1:0 traf. Zur Pause stand es dann 2:0. Im zweiten Durchgang hätten die Velper das Ergebnis noch höher schrauben können, hätten sie ihre Chancen besser genutzt. Immerhin reichte es aber auch so noch zwei weiteren Treffern. Velpe, das noch ein Nachholspiel ausstehen hat, wahrte damit seine Minimalchance auf Platz zwei.

– Kreisliga B 1 –

TuS Recke II – Stella Bevergern 1:2

Tore: 0:1/0:2 Wenselowski (25./61.), 1:2 Ifland (83.).

Pr. Lengerich II - SW Lienen 3:2

Tore: 0:1 Y. Lunow (7.), 1:1/2:1 Rosenbusch-Wieborg (19./36.), 2:2 Neumann (37.), 3:2 Höwing (71.).

ISV II - Germania Schale 2:2

Tore: 0:1 Freye (7.), 1:1 Ritter (35.), 1:2 Hirschen (39.), 2:2 Trappmann (77.).

E. Mettingen II - GW Steinbeck 5:6

Tore: 0:1 Niehüser (1.), 1:1 Baar (5.), 2:1 Sriskandajarah (30.), 2:2 Büchter (41.), 2:3 Lehmann (57.), 2:4 Büchter (61. FE), 3:4 Michel (62.), 3:5 Büchter (71. FE), 3:6 Rählmann (73.), 4:6 Sriskandajarah (90.), 5:6 Lagemann (90.+4).

W. Westerkappeln - TuS Recke IV 6:0

Tore: 1:0 Valle (50.), 2:0/3:0 Pieper (52./54.), 4:0/5:0 Kenning (64./65.), 6:0 Timmermann (80.).

– Kreisliga B 2 –

ISV II - Br. Dreierwalde 1:2

Tore: 0:1 Robin (18.), 1:1 Bücker (45.), 1:2 Zumwalde (83.).

SV Dickenberg - Türk. Ibbenbüren 5:0

Tore: 1:0 Goza (50.), 2:0 Reinelt (60.), 3:0 Michel (65.), 4:0/5:0 Wesselmann (70./80.).

BSV Leeden/Ledde - SC VelpeSüd 0:4

Tore: 0:1 Hinterberg (2.), 0:2 Horstmann (42.), 0:3 Przijbilski (65.), 0:4 Südfeld (83.).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4730884?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F
Nachrichten-Ticker