Tennis
Lengerichs Herren 40 steigen ohne Niederlage auf

Lengerich -

Bereits am vorletzten Spieltag der Tennissaison haben sich die Herren 40 des Lengericher TC den direkten Wiederaufstieg in die Bezirksklasse durch einen Auswärtssieg beim Aufstiegskonkurrenten TV Grün-Weiß Reckenfeld 1 gesichert.

Freitag, 21.07.2017, 17:07 Uhr

Die Meistermannschaft nach dem Spiel in Reckenfeld (von links): Engelsberger, Schulz, Sparenberg, Hüwelmann, Sackermann, Hörhammer. Es es fehlen Meyer und Wiggers.
Die Meistermannschaft nach dem Spiel in Reckenfeld (von links): Engelsberger, Schulz, Sparenberg, Hüwelmann, Sackermann, Hörhammer. Es es fehlen Meyer und Wiggers. Foto: Dietmar Rickert

Vor der Spielzeit war man etwas skeptisch, den Verlust wichtiger Spieler, wie Ingo Deerberg und Dirk Schmelzer, die beide in der neu formierten Herren 50 (1) an den Start gingen, auffangen zu können. Letztlich war kein Gegner in der Lage, den Spielern des LTC Paroli zu bieten. Alle Partien in der Kreisliga wurden gewonnen.

LTC-Mannschaftsführer Jochen Hörhammer hatte bei den Aufstellungen stets ein gutes Händchen gezeigt. Besonders Christoph Granieczny, Ron Sparenberg, Jürgen Sackermann, Christian Schulz und Thomas Wiggers rechtfertigten das Vertrauen mit einer makellosen Bilanz, gewannen sie doch sämtliche Einzel.

Spitzenspieler Jörg Hüwelmann zeigte gewohnt starke Leistungen, ebenso wie Jochen Hörhammer und Marcel Engelsberger, dessen Linkshändervorhand so manchen Gegner zur Verzweiflung brachte. Die Nummer zwei im Team Ralf Meier litt noch unter den Folgen einer langwierigen Verletzung, zeigte aber im Saisonverlauf, dass stets auf ihn Verlass ist.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5026021?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F
Mordkommission ermittelt nach Gasexplosion in einem Wohnhaus
Am Max-Klemens-Kanal: Einsatz der Feuerwehr: Mordkommission ermittelt nach Gasexplosion in einem Wohnhaus
Nachrichten-Ticker