Tischtennis: Landesliga
Wierich macht den Deckel drauf

Westerkappeln -

In der Tischtennis-Landesliga gelang Westfalia Westerkappeln im Nachholspiel gegen den Tabellenneunten TTC Münster III mit 9:6 der erhoffte Heimsieg.

Sonntag, 11.02.2018, 18:02 Uhr

Oliver Wierich erkämpfte für Westfalia Westerkappeln gegen TTC Münster III den Siegpunkt.
Oliver Wierich erkämpfte für Westfalia Westerkappeln gegen TTC Münster III den Siegpunkt. Foto: Ludger Keller

Dadurch konnten die Westerkappelner, die erneut alle drei Doppel zum Auftakt verloren, den letzten Platz an Warendorf abgeben. „Wir sind glücklich über die beiden Punkte und werden jetzt Platz neun angreifen“, freute sich Mannschaftsführer Dominik Woyciechowski über den wichtigen Erfolg.

Von den Doppeln hatten Siepmann /Moser gegen Deelmann/Manavi nach einer 2:0-Satzführung zwar die beste Siegchance, aber sie zogen im Entscheidungssatz mit 7:11 den Kürzeren. Die beiden anderen Kombinationen unterlagen jeweils in vier Sätzen. In den nachfolgenden Einzeln blieben drei Akteure des TSV Westfalia ungeschlagen. An der Spitze bezwang Finn-Luca Moser sowohl Deelmann als auch im zweiten Durchgang Manavi ohne Satzverlust.

Beide Spitzeneinzel gewann ebenfalls Dirk Siepmann, der gegen Deelmann nach einem 1:2-Satzrückstand im fünften Satz mit 11:9 die Oberhand behielt. Stark trumpfte auch Dominik Woyciechowski im mittleren Paarkreuz auf. Er überließ Wobbe und Otte nur einen einzigen Satzgewinn. Demgegenüber musste der einmal erfolgreiche Philip Laumeier dem Ex-Leedener Rene Otte nach dem Gewinn der ersten beiden Sätze noch mit 10:12, 8:11 und 8:11 den Vortritt lassen.

Den umjubelten Siegpunkt erkämpfte Oliver Wierich gegen Skomroch in vier Sätzen. Diesen Spieler hatte Philip Wilmshöfer im ersten Durchgang nach einem 0:2-Satzrückstand im Entscheidungssatz mit 11:8 niedergerungen. Er scheiterte jedoch, wie sein Doppelpartner Wierich, im vorletzten Einzel des Tages an Koch mit 8:11 im fünften Satz.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5512634?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F
Turner-Ausstellung: Lange Schlangen am letzten Wochenende
An den letzten Tagen der Turner-Ausstellung bildeten sich rekordverdächtig lange Schlangen vor und im LWL-Museum für Kunst und Kultur.
Nachrichten-Ticker