Fußball: Frauen-Landesliga 3
Derby: BSV Brochterbeck trifft auf Teuto Riesenbeck

Tecklenburger Land -

In der Frauen-Landesliga empfängt der BSV Brochterbeck am Sonntag den Kreisrivalen Teuto Riesenbeck zum Derby (15 Uhr). Zudem trifft die Reserve der DJK Arminia Ibbenbüren auf Turo Darfeld (Sonntag, 11 Uhr).

Freitag, 12.10.2018, 18:40 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 12.10.2018, 18:32 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 12.10.2018, 18:40 Uhr
BSV Brochterbecks Spielführerin Claudia Hunsche (rechts) und ihre Teamkolleginnen wollen im Derby gegen Teuto Riesenbeck dreifach punkten.
BSV Brochterbecks Spielführerin Claudia Hunsche (rechts) und ihre Teamkolleginnen wollen im Derby gegen Teuto Riesenbeck dreifach punkten. Foto: Alfred Stegemann

BSV Brochterbeck - Teuto Riesenbeck

„Die Anspannung ist etwas anders, wird sind richtig heiß auf das Spiel“, freuen sich die Gäste aus Riesenbeck laut Trainer Thorsten Laszig aufs Derby. Dabei sieht Laszig sein Team als Außenseiter: „Im Moment hat Brochterbeck zwar nur einen Punkt mehr auf dem Konto, aber aufgrund der letzten Jahre sind sie favorisiert“. Dennoch möchte Riesenbecks Trainer „möglichst etwas mitnehmen“. Das letzte Spiel gegen Gronau (1:0) sei bei seiner Mannschaft „ein Schritt in die richtige Richtung“ gewesen. „Wenn wir daran anknüpfen, dann sind wir nicht chancenlos“, so Laszig weiter. Verzichten muss er auf Luisa Büscher und Anna Stermann.

Auch BSV-Trainer Franz-Josef Wienke bangt noch um die eine oder andere Spielerin. „Wir müssen mal gucken, wer zur Verfügung steht“, so Wienke. Im Übrigen teilt er die Meinung seines Trainerkollegen aus Riesenbeck, wonach der BSV leichter Favorit sei, nicht: „Ich habe Riesenbeck gegen Gronau gesehen. Die sind spielstark, haben eine kompakte Defensive und schnelle Spielerinnen auf den außen – die stehen auch zu weit unten im Moment. Die Tagesform wird entscheiden“. Optimistisch ist Wienke gleichwohl: „Wir gehen das selbstbewusst an und wollen die drei Punkte“.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6117684?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F
Alleinunfall: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen
29-Jähriger zwischen Lengerich und Tecklenburg-Leeden verunglückt: Alleinunfall: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen
Nachrichten-Ticker