Handball: 50 Jahre THC Westerkappeln
TVE und Nordhorn kommen: Highlight zum Auftakt des Jubiläums

Westerkappeln -

Zunächst waren es einige Frauen, die sich in einer Gymnastikgruppe zusammengefunden hatten. Zur gleichen Zeit trafen sich dann auch Mitglieder der evangelischen Jugendgruppe CVJM, Ortsgruppe Westerkappeln, um Handball zu spielen.

Mittwoch, 05.12.2018, 16:20 Uhr
Der ehemalige österreichische Nationalspieler Janko Bozovic (beim Wurf) kommt mit dem TV Emsdetten am 30. Januar nach Westerkappeln, um ein Testspiel gegen HSG Nordhorn-Lingen auszutragen.
Der ehemalige österreichische Nationalspieler Janko Bozovic (beim Wurf) kommt mit dem TV Emsdetten am 30. Januar nach Westerkappeln, um ein Testspiel gegen HSG Nordhorn-Lingen auszutragen. Foto: Thomas Strack

Das war im Sommer 1969. So wurde der THC Westerkappeln aus der Taufe gehoben. Der blickt damit 2019 ein 50-jähriges Vereinsleben zurück. Dieses runde Jubiläum soll entsprechend gefeiert werden. Im Mai sind die meisten Aktivitäten geplant. Das erste Highlight steigt aber bereits im ersten Monat des neuen Jahres. Am 30. Januar stehen sich in der Sporthalle an der Osnabrücker Straße die beiden Handball-Zweitligisten HSG Nordhorn-Lingen und TV Emsdetten gegenüber.

Darüber freut sich insbesondere Vorsitzender Werner Schröer , der selbst an der Gründung des THC beteiligt war. „Wann hat man schon mal die Möglichkeit, Bundesliga-Handball direkt vor der Haustür zu erleben. Das wird ein echter Höhepunkt in der Vereinsgeschichte“, ist Schröer überzeugt.

Für die Partie, die am Mittwoch, 30. Januar 2019, um 19 Uhr angepfiffen wird, wird auch ein Kartenvorverkauf eingerichtet. Nähere Informationen dazu teilt der THC in Kürze mit.

HSG Nordhorn-Lingen und TV Emsdetten, beide ehemalige Erstligisten, dürften ihre Anziehungskraft nicht verfehlen. Aktuell sind beide in der zweiten Bundesliga im Mittelfeld platziert, schielen aber noch ein bischen weiter nach oben. Da beide Clubs gar nicht so weit entfernt von Westerkappeln beheimatet sind, dürften einige Fans den Weg in die TE-Gemeinde gewiss mit antreten. Ein echtes Handball-Schmankerl deutet sich zu Beginn des neuen Jahres in jedem Fall an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6237173?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F
Pläne seit 15 Jahren in der Schublade
Hunderte Räder werden rund um das Parkhaus Bremer Platz abgestellt. Ab Ende August soll eine Radstation im Innern des Gebäudes zur Verfügung stehen. Diesen Plan gab es auch schon vor 15 Jahren.
Nachrichten-Ticker