Fußball: 3. Liga
Benjamin Girth köpft VfL Osnabrück zum Sieg bei 1860 München

Osnabrück -

Der VfL Osnabrück hat auch das 15. Spiel in Folge ohne Niederlage überstanden. Mehr noch, er gewann mit 2:1 am Samstagnachmittag beim TSV 1860 München und bleibt souveräner Spitzenreiter. Als Doppeltorschütze zeichnete sich Benjamin Girth aus.

Samstag, 02.02.2019, 00:00 Uhr
In der Schlussphase wurde es hektisch, aber Torhüter Nils Körber hielt seinen Kasten sauber. Der VfL gewann mit 2:1. bei 1860 München.
In der Schlussphase wurde es hektisch, aber Torhüter Nils Körber hielt seinen Kasten sauber. Der VfL gewann mit 2:1. bei 1860 München. Foto: Mareike Stratmann

Trainer Daniel Thioune schickte eine Dreierkette mit Susac, Engel und Trapp ins Rennen, die im Kampf gegen den Ball von Renneke und Tigges zu einer Fünferkette wurde. Für die Lila-Weißen begann die Partie wunschgemäß. Schon in der siebten Minute brachte Girth seine Farben nach Flanke von Bashkim Renneke per Kopf in Führung. Danach spielten die Lila-Weißen in einer aufgeheizten Atmosphäre ihren Streifen cool herunter und war dem 2:0 näher als die Löwen dem Ausgleich.

Paradoxerweise kamen die Hausherren erst nach dem Platzverweis gegen Berzel stärker auf und zeigten neuen Kampfgeist. Als Mölders nach einer Stunde zum 1:1 traf, drohte die Partie gar zu kippen. Doch der VfL, der mittlerweile auf eine Viererkette umgestellt hatte, hielt dem Druck stand – und schlug zurück. Nach einer Ecke von Anas Ouahim stand Girth am langen Pfosten erneut richtig und köpfte zum 2:1 ein. Es folgten wütende Angriff der Löwen, doch Nils Körber hielt seinen Kasten sauber. Es blieb beim 2:1-Sieg des VfL.

TSV 1860 München : Hiller – Berzel, Wein, Lorenz – Paul, Moll (52. Owusu), Bekiroglu, Steinhart – Lex (60. Weber), Mölders (78. Lacazette), Karger.

VfL Osnabrück : Körber – Engel, Susac, Trapp – Renneke, Blacha (53. Danneberg), Taffertshofer, Tigges (69. Pfeiffer) – Ouahim (90. Agu) – Heider, Girth.

Tore: 0:1 Girth (7.), 1:1 Mölders (61.), 1:2 Girth (80.). - Schiedsrichter: Alt (Heusweiler). - Rote Karte : Berzel (56., Notbremse gegen Girth). - Gelbe Karten : Lex, Bekiroglu, Owusu - Ouahm, Pfeifer. - Zuschauer : 15 000 (ausverkauft).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6364835?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F
Debatte um unzufriedene Mitarbeiter: Bewohner-Angehörige schalten sich ein
In der DKV-Residenz am Tibusplatz gibt es Ärger. Die Leitung lädt ihre Bewohner am Montag zum Austausch ein.
Nachrichten-Ticker