Reiten: ZRFV Lienen
Vereinssatzung wird an moderne Zeit angepasst

Lienen -

Auf ein sehr erfolgreiches Jahr blickt der ZRFV Lienen zurück. Das wurde auf der Jahreshauptversammlung deutlich. Beschlossen wurde zudem eine Änderung der Vereinssatzung.

Donnerstag, 28.03.2019, 18:48 Uhr aktualisiert: 29.03.2019, 17:36 Uhr
Der Vorsitzende Bernd Richter (rechts) und sein Stellvertreter Horst Weeke (links) begrüßte als neue Ehrenmitglieder (von links) Horst Schmidt, Siegfried Böer, Friedhelm Quiller, Wilfried Hirsch, Rudolf Dölling, Helga Ende, Manfred Ende, Heinz Beineke, Elfriede Korte Werner Heitgreß und Christel Noltmann-Kröger. Es fehlen Horst Gerseker Ernst Karlheim und Fritz Kahlert.
Der Vorsitzende Bernd Richter (rechts) und sein Stellvertreter Horst Weeke (links) begrüßte als neue Ehrenmitglieder (von links) Horst Schmidt, Siegfried Böer, Friedhelm Quiller, Wilfried Hirsch, Rudolf Dölling, Helga Ende, Manfred Ende, Heinz Beineke, Elfriede Korte Werner Heitgreß und Christel Noltmann-Kröger. Es fehlen Horst Gerseker Ernst Karlheim und Fritz Kahlert. Foto: RV Lienen

„Ein in jeder Hinsicht erfolgreiches Jahr 2018 können wir bilanzieren“, konstatierte der Vorsitzende des ZRFV Lienen, Bernd Richter , zu Beginn der Jahreshauptversammlung und gab den Staffelstab weiter an die Berichterstatter der einzelnen Bereiche. Sein Stellvertreter Peter Weeke informierte über die erheblichen Investitionen in die weitere Optimierung der Außensportanlagen. Diese kämen primär den Vereinsmitgliedern zugute. Dazu eröffneten sie auch neue Möglichkeiten für das Reit- und Springturnier vom 10. bis 12. Mai. Ein neues Konzept und neues Rahmenprogramm sollen das Turnier für die Zuschauer interessanter machen.

Sportwartin Birgit Licher hatte das „große Problem“, ihren Bericht über die sportlichen Erfolge des Jahres 2018 im vorgegebenen Slot unterzubringen: Allein die Aufzählung der nationalen und internationalen Erfolge der Brüder Felix und Toni Haßmann ließe jede Tagesordnung platzen und auch die rückblickende Aufzählung der vielen weiteren, herausragenden Erfolge der Lienener Reiter (wir berichteten) hatte es in sich. Fahrwartin Andrea Spreckelmeyer stand dem mit Blick auf die Fahrer nicht nach und wusste zudem von einem sehr erfolgreichen Fahrturnier des Jahres 2018 zu berichten, das mit den Westfälischen Jugendmeisterschaften einen zwar organisatorisch anspruchsvollen, im Ergebnis aber lohnenswerteren Glanzpunkt in der Veranstaltungshistorie der Fahrturniere setzte. Ein Lob sprach der Vorsitzende bezüglich der Durchführung des Deutschen Fohlen- und Elitestutenchampionates allen Beteiligten aus.

Neu gefasst wurde die Vereinssatzung und an die tatsächliche, modern und stark arbeitsteilig angelegte Organisationsstruktur angepasst. Mit dem einstimmigen Votum der Mitglieder für diese formale Neuausrichtung und der großen Einmütigkeit bei den darauf aufsetzenden Bestätigungen und Neuwahlen sei der Verein, der in seinen Sparten Züchten, Reiten und Fahren hochkarätige breiten- wie spitzensportliche Angebote vorhält, gut für die Anforderungen der Zukunft gerüstet.

Nicht zuletzt bietet die neue Satzung der Mitgliederversammlung nunmehr die Gelegenheit, treue und verdiente Mitgliedern zu Ehrenmitgliedern zu ernennen. Davon wurde unmittelbar Gebrauch gemacht.

Ehrungen

Zu Ehrenmitgliedern wurden ernannt: Horst Schmidt, Siegfried Böer, Friedhelm Quiller, Wilfried Hirsch, Rudolf Dölling, Helga Ende, Manfred Ende, Heinz Beineke, Elfriede Korte Werner Heitgreß, Christel Noltmann-Kröger, Horst Gerseker Ernst Karlheim und Fritz Kahlert.

Der Gesamtvorstand des ZRFV Lienen setzt sich wie folgt zusammen:

► Vorsitzender: Bernd Richter

► Stellvertretender Vorsitzender: Peter Weeke

► Schatzmeisterin: Beate Saatkamp

► Geschäftsführer: Matthias Hirsch

► Bereichsleiter: Jugend: Marie Spreckelmeyer (Jugend), Birgit Licher (Reitsport und Marketing/Öffentlichkeitsarbeit), Andrea Spreckelmeyer (Fahrsport), Sabine Kuhn (Anlagenmanagement), Sarah Haarlammert (Turnierorganisation), Daniela Kipp-Dierkschneider (Veranstaltungsbewirtschaftung).

► Kassenprüfer: Siegrid Löffeld

► Ersatzkassenprüfer: Johannes Kötter, Gloria Weeke, Anne Lehrter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6503217?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F
Pendler nach Münster verzweifeln
Zugausfälle durch Streik bei der Eurobahn: Pendler nach Münster verzweifeln
Nachrichten-Ticker