Fußball: Regionalliga West
SF Lotte: Filip Lišnić ist Neuzugang Nummer zehn

Lotte -

Der Kader der Sportfreunde Lotte füllt sich immer mehr. Mit Filip Lišnić vom kroatischen Zweitligisten NK Osijek hat Neuzugang Nummer zehn einen ein-Jahres-Vertrag unterschrieben. Am Dienstagabend testet Lotte in Ankum gegen NEC Nijmegen.

Montag, 08.07.2019, 00:00 Uhr
Innenverteidiger Filip Lišnić aus der zweiten kroatischen Liga schnürt ab sofort seine Schuhe für die Sportfreunde Lotte.
Innenverteidiger Filip Lišnić aus der zweiten kroatischen Liga schnürt ab sofort seine Schuhe für die Sportfreunde Lotte. Foto: Thorsten Cloidt

Nun geht es Schlag auf Schlag bei den Sportfreunden. Am Vormittag wurde Neuzugang Nummer zehn verpflichtet. Abwehrspieler Filip Lišnić hat beim Regionalligisten einen Vertrag bis 2020 unterschrieben und ist mit seinen 20 Jahren ein weiterer Akteur, der unter die U23-Regel fällt.

Zuletzt spielte Lišnić für NK Osijek II in der zweiten Liga Kroatiens. Dort absolvierte der Innenverteidiger sieben Spiele und erzielte ein Tor. Für die Sportfreunde war er in drei Testspielen, zuletzt beim 4:2 über FC Utrecht U23 am Samstag dabei. Dabei hat er Trainer Ismail Atalan überzeugt und sich für einen Vertrag empfohlen. „Filip hat uns im Probetraining und den Testspielen überzeugt. Mit ihm bekommen wir einen jungen und entwicklungsfähigen Innenverteidiger, der sehr gut zu uns passt“, sagt Sportfreunde-Coach Ismail Atalan über die Verpflichtung von Lisnic. . Mit Lišnić umfasst der SF-Kader nun 17 Spieler. Es ist davon auszugehen, dass in dieser Woche auch torhüter Norman Quindt und Defensivmann Michael Schulze aus dem letztjährigen Kader einen neuen Vertrag erhalten.

Das nächste Testspiel für die Sportfreunde steigt am Dienstagabend gegen den niederländischen Zweitligisten NEC Nijmegen. Anstoß ist um 19 Uhr in Ankum.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6761299?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F
Polizei sucht uniformierten Mann mit Gewehr
Die Polizei suchte
Nachrichten-Ticker