Fußball: Regionalliga West
SF Lotte trifft auf Ehrendivisionär FC Groningen

Lotte -

Noch zwei Testspiele warten auf die Sportfreunde Lotte. Am Samstagmittag geht es zum vorletzten Test nach Lohne-Wiethmarschen. Dort kreuzt das Atalan-Team mit dem FC Groningen die Klingen.

Freitag, 12.07.2019, 17:38 Uhr aktualisiert: 12.07.2019, 17:40 Uhr
Marcel Sobotta trifft mit den Sportfreunde am Samstagmittag in Lohne auf den FC Groningen.
Marcel Sobotta trifft mit den Sportfreunde am Samstagmittag in Lohne auf den FC Groningen. Foto: Mrugalla

Noch sind die Sportfreunde Lotte nicht ganz auf die nötige Betriebstemperatur für die in zwei Wochen beginnende Saison der Regionalliga West angekommen, aber sie sind auf dem besten Weg dahin. Der Test in Ankum am vergangenen Dienstag (0:1 gegen NEC Nijmwegen) weckt – trotz der ersten Testspielniederlage – berechtigte Hoffnungen.

Nach dem Freundschaftskick am Freitagabdend in Halen wartet auf die Blau-Weißen am Samstag der vorletzte Härtetest. um 12.30 Uhr erfolgt der Anpfiff in Lohne-Wiethmarschen (bei Lingen) im Testspiel gegen den FC Groningen . Die Niederländer, in der vergangenen Saison Achter der Ehrendivision – dürften eine noch härtere Prüfung sein, als Zweitligist Nijmwegen. Nach dem Ankum-Auftritt sah SFL-Coach Ismail Atalan schon eine Menge Potenzial. „Aber wir müssen weiter arbeiten und uns verbessern“, so Atalan. Der Angriff ist dabei immer noch das Sorgenkind der Blau-Weißen. Ein Knipser fällt nicht vom Baum.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6773366?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F
Umstrittene Fotos der Polizei vor Oberverwaltungsgericht
Demonstrationen: Umstrittene Fotos der Polizei vor Oberverwaltungsgericht
Nachrichten-Ticker