Reiten: Hüggelpokal in Hasbergen
Lengerich schnappt sich den Cup

Lengerich -

Großer Jubel herrschte am Sonntagabend beim Reit- und Fahrverein Lengerich. Die Mannschaft rund um die Mannschaftsführerin Manuela Früchte durfte freudestrahlend den sogenannten Hüggelpokal des R&F. Hasbergen entgegennehmen.

Montag, 05.08.2019, 21:20 Uhr aktualisiert: 05.08.2019, 21:30 Uhr
Die Equipe des R&F Lengerich freut sich über den Gewinn des Hüggelpokals in Hasbergen (es fehlen Manuela Früchte und Tom Weerts).
Die Equipe des R&F Lengerich freut sich über den Gewinn des Hüggelpokals in Hasbergen (es fehlen Manuela Früchte und Tom Weerts). Foto: R&F Lengerich

Der Hüggelpokal ist ein erstmals konzipierter Mannschaftswettbewerb des benachbarten Reitvereins Hasbergen. Es traten in den vier Teildisziplinen E-Dressur, E-Springen sowie A-Dressur und A-Springen jeweils vier Teilnehmer eines Vereins gegeneinander an. Die Ergebnisse aus den einzelnen Wettbewerben wurden dann zu einem Gesamtergebnis zusammengerechnet. Die Siegermannschaft erhielt zusätzlich zum Wanderpokal eine Ausbildungsprämie von 250 Euro

Am Samstagnachmittag machte die E-Dressur-Mannschaft den Auftakt. Hier konnten sich Chiara Brüning /De Dancer, Sophie Möllerherm/Sir Pepel, Tessa Böer/Daives Deluxe und Julia Kortlüke/Biscaya den vierten Platz sichern. Im darauffolgenden E-Springen, das von Sophie Möllerherm/Sir Pepel, Joline Liske /Lillemor, Tom Weerts/Don Camillo und Antonia Brockmann/Nica, bestritten wurde, reichte es sogar für den zweiten Platz.

Am Sonntag gingen dann die Lengericher Reiter zunächst in einer A-Dressur an den Start, und zwar Anja Schwaer-Haller/Tailormade Remix, Chiara Brüning/De Dancer, Johanna Kohnhorst/Balinero und Katharina Bolke/Harda Zuzia. Während die Dressurmannschaft den vierten Platz belegte, konnte sich die Mannschaft im A-Springen mit Petra Antes/Lausejunge, Joline Liske/Lillemor, Sarah Bäumer/Caldos und Annika Gussenberg/Life Time auf dem dritten Platz behaupten.

Es blieb bis zum Schluss spannend, aber die kontinuierlich guten Leistungen der Reiterinnen und Reiter des Reit- und Fahrvereins Lengerich sorgten dafür, dass sie am Ende den Hüggelpokal mit nach Hause nehmen durften. Alle Reiterinnen und Reiter sind schon jetzt motiviert, die Trophäe im kommenden Jahr zu verteidigen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6830282?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F
Es herrscht tiefe Betroffenheit nach Gewalttat am Grünen Grund
Vor dem Wohnhaus der getöteten Studentin am Grünen Grund brennen seit Tagen Kerzen und Lichter.
Nachrichten-Ticker