Trampolinturnen
Jugendteam des TV Lengerich verpasst Rang vier nur knapp

Lengerich -

Dieses Mal starteten zwei Mannschaften des TV Lengerich bei den Trampolin Mannschaftsmeisterschaften in Münster-Gievenbeck. Es war ein langer Wettkampftag mit vielen Teilnehmern.

Mittwoch, 06.11.2019, 17:40 Uhr aktualisiert: 07.11.2019, 17:06 Uhr
Die beiden Trampolin-Teams des TV Lengerich zeigten bei den Mannschaftsmeisterschaften in Gievenbeck gute Leistungen.
Die beiden Trampolin-Teams des TV Lengerich zeigten bei den Mannschaftsmeisterschaften in Gievenbeck gute Leistungen. Foto: Anke Lenzing-Ventker

Die TVL-Trampoliner starteten in den Altersgruppen Jugendliche und Erwachsenen. Die jüngeren, wie auch die Erwachsenen, traten als gemischte Teams an. Eine Mannschaft besteht aus vier Teilnehmern, von denen drei in die Wertung kommen. Bei den Jugendlichen nahmen Jule Buch, Lena Jäger, Leo Stöckel und Sheila Beckmann teil. Mit souveränen Leistungen erturnten sie sich das Finale der besten fünf Mannschaften von 15 Teams. Dort zeigten sie ihre besten Übungen des Tages. Zum vierten Platz fehlte am Ende nur ein Zehntelpunkt.

Bei den Erwachsenen waren nur drei Teilnehmer am Start: Julia Averwerser , Sophie Tallen und Steffen Kolbe. Da alle in die Wertung kamen, durfte sich keiner einen Fehler erlauben. Diesen Druck hielten nicht alle stand. Ein nicht sauber ausgeführter Rückwärtssalto mit gebückten Beinen waren dem Wettkampfleiter und den Schwierigkeitskampfrichter nicht lang und gerade genug, das bedeutet in der Pflichtübung „Abbruch“. Es wurden keine zehn Übungsteile gewertet, damit war das Finale in weite Ferne gerückt. Trotz weiterhin guter Leistung kamen die Lengericher nicht über den zehnten Platz hinaus.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7047048?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F
Nachrichten-Ticker