Überkreislicher Jugendfußball
Preußen: C-Junioren wollen ihre weiße Weste verteidigen

Tecklenburger Land -

Noch haben die C-Junioren der Preußen in der Bezirksliga einen Punkt abgegeben oder gar ein Tor kassiert. Jetzt kommt der Tabellenvierte aus Wettringen.

Samstag, 03.10.2020, 03:37 Uhr aktualisiert: 04.10.2020, 13:38 Uhr
Die C-Junioren des SC Preußen Lengerich (rechts) treffen im Spitzenspiel auf Vorwärts Wettringen
Die C-Junioren des SC Preußen Lengerich (rechts) treffen im Spitzenspiel auf Vorwärts Wettringen Foto: Walter Wahlbrink

Die überkreislichen Fußballnachwuchsteams des Tecklenburger Landes wollen mit einem Erfolgserlebnis in die Herbstpause gehen. Die A-Junioren von SF Lotte (gegen SG Telgte ) sind gegen das Kellerkind favorisiert. In der C-Junioren-Bezirksliga will der SC Preußen Lengerich die weiße Weste im Spitzenspiel gegen Vorwärts Wettringen verteidigen. Die C-und D-Junioren der SF Lotte wollen den Spitzenreiter ärgern.

A-Junioren-Bezirksliga

SF Lotte - SG Telgte

Die SF Lotte belegen nach vier Spieltagen mit vier Zählern den siebten Tabellenplatz und blieben nach dem Auftaktsieg (4:2) gegen die ISV in den letzten drei Spielen sieglos. Nach der jüngsten 3:6-Packung bei Borussia Münster wissen die Sportfreunde, wo sie stehen. „Wir sind zu langsam und können nicht handlungsschnell reagieren“, hat SFL-Coach Marko Tredrup die Probleme erkannt. Wenn die Lotteraner nicht in den Abstiegsstrudel kommen wollen, müssen sie gegen die sieglosen Telgter am Sonntag (11 Uhr) dringend dreifach punkten.

C-Junioren-Bezirksliga

Preußen Lengerich -

Vorwärts Wettringen

Die Lengericher Preußen sind mit neun Punkten aus drei Spielen optimal in die Saison gestartet und auch noch ohne Gegentreffer. SCP-Coach Dominic Dohe schätzt die Ausgangslage aber realistisch ein und möchte die Erwartungen nicht zu hoch schrauben. Schließlich traf seine Mannschaft auf drei Gegner aus dem Tabellenkeller und steht nun gegen den Tabellenvierten aus Wettringen vor einem echten Gradmesser. Die Lengericher treffen am Samstag (15 Uhr) im Stadion an der Münsterstraße auf ein körperlich robustes Team und müssen mit spielerischen Mitteln Zweikämpfe vermeiden. Preußen- Coach Dohe kann aber wieder auf einige Leistungsträger zurückgreifen und ist optimistisch.

SF Lotte - Warendorfer SU

Die Lotteraner kassierten zuletzt zwei unglückliche Niederlagen. Ausschlaggebend war aber auch die körperliche Unterlegenheit der jungen Mannschaft. Mit Spitzenreiter Warendorfer SU treffen die Schüttpelz-Schützlinge am Samstag (10 Uhr) erneut auf einen körperlich robusten Gegner und müssen sich im taktischen Bereich etwas einfallen lassen.

D-Junioren-Bezirksliga

SF Lotte - Pr. Münster

Die Lotter Jungs stehen am Sonntag (16.45 Uhr) gegen Preußen Münster vor einer großen Herausforderung und wollen sich mit einer couragierten Leistung gut verkaufen. Wenn die Lotteraner einen guten Tag erwischen, ist alles möglich. Zuhause sind die Sportfreunde noch ohne Punktverlust und ohne Gegentreffer. Die Wester­hus-Schützlinge wissen, das sie gegen die beste Angriffsreihe (23 Tore) aus der Domstadt nur mit einer kompakten Abwehrleistung bestehen können.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7614027?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F
Nachrichten-Ticker